Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Battenfeld-Cincinnati: Technologie für anspruchsvolle Extrusionsaufgaben

Hochleistungs-Einschneckenextruder solEX NG für PO-Rohre mit Durchmessern von bis zu 2,6 m. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

Hochleistungs-Einschneckenextruder solEX NG für PO-Rohre mit Durchmessern von bis zu 2,6 m. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

Battenfeld-Cincinnati USA hat sein Vertriebsnetz in Nord-, Mittel- und Südamerika ausgeweitet. Das Verkaufsteam präsentiert auf der NPE 2018 in Orlando (Florida, USA) den Einschnecken-Extruder solEX NG, die konische Doppelschnecken-Extruderserie conEX NG und den STARextruder. Sie sind mit der modernen Industrie 4.0-tauglichen Steuerung BCtouch UX ausgestattet. Diese Extrudermodelle verkörpern die neuesten Technologien für die Geschäftsfelder Infrastruktur, Bauwesen und Verpackung und dienen der Herstellung von Rohren, Profilen und Folien.

NG-Extruderserien sparen Energie und erhöhen die Leistung

Flexibler, energieeffizienter Extruder conEX NG für die PVC-Verarbeitung. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

Flexibler, energieeffizienter Extruder conEX NG für die PVC-Verarbeitung. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

Der solEX NG ist ein Einschneckenextruder für Hochleistungs-Anwendungen, der einen bis zu 20 % höheren Ausstoß bei gleichzeitig bis zu 15 % niedrigerem Energieverbrauch bietet, sowie um ca. 10 °C niedrigere Schmelzetemperaturen. Aufgrund dieser Vorteile eignet er sich für die Herstellung von PO-Rohren vom Mikro-Rohr bis zum Großrohr mit 2,6 m Durchmesser.

Der conEX NG ist ein konischer Doppelschneckenextruder mit einem flexiblen Design, der ein breites Leistungsspektrum für die Extrusion von Rohren, Profilen und Platten aus PVC abdeckt. Sein Design ermöglicht Energie-Einsparungen von bis zu 20 %. Der mechanische Konstruktionsaufbau bietet zahlreiche Konfigurationslösungen für Hauptextrusions- und Co-Extrusions-Anwendungen.

Auswahl an Extrusionsanlagen für Tiefziehfolien

STARextruder mit effizienter Entgasung für direkte Verarbeitung von PET. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

STARextruder mit effizienter Entgasung für direkte Verarbeitung von PET. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

In der Herstellung hochwertiger Lebensmittelverpackungen wird zunehmend PET als Rohstoff eingesetzt. Die STARextruder kombinieren eine Einschnecke zur Plastifizierung mit einer Planetwalzenzone für effektive Entgasung und bieten somit gute Voraussetzungen für die direkte PET-Verarbeitung. Energie-Einsparungen sind durch verkürzte Trockenzeiten realisierbar.

Battenfeld-Cincinnati verfügt ferner über große Erfahrungen in der Extrusion von Mehrschicht-Folien. Das Produktportfolio umfasst u. a. High-Speed-Extruder mit Schneckendurchmessern von 75 und 45 mm, sowie je nach Kundenbedarf Standard-Glättwerke mit drei Walzen oder das Multi-Touch Glättwerk für die Hochgeschwindigkeitsextrusion.

Industrie 4.0-fähige Maschinensteuerung

Die neue Steuerung BCtouch UX für Bedienkomfort und Industrie 4.0-Anwendungen. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

Die neue Steuerung BCtouch UX für Bedienkomfort und Industrie 4.0-Anwendungen. (Foto: Battenfeld-Cincinnati)

Die Extruder von Battenfeld-Cincinnati sind mit der Steuerung BCtouch UX ausgestattet. UX steht dabei für User Experience (Benutzer-Erfahrung) und bezieht sich auf die intuitive Bedienung der Benutzeroberfläche mit Hilfe grafischer Darstellung der Anlage und ihrer Komponenten. Die intuitive Multi-Touch-Anzeigefunktion ist den allgemein bekannten Benutzeroberflächen-Konzepten von Mobiltelefonen und Tablets nachempfunden. Die Steuerung bietet eine Bedienoberfläche in 21,5 Zoll Querformat mit Drehfunktion und verstellbarem Neigungswinkel, sowie eine Auswahl verschiedener Sprachen und persönliche Nutzeroberflächen für jeden Bediener.

Das Industrie-4.0-Konzept ist ein Mittel zur Optimierung der Produktion. Die vier wichtigsten Funktionen, die BCtouch UX dem Kunden auf diesem Gebiet zur Verfügung stellt, sind:

  1. OPC-UA-Funktionalität: gemeint ist eine standardisierte Bedienoberfläche, die es dem Kunden ermöglicht, die Daten von Battenfeld-Cincinnati-Maschinen auch über die Visualisierungssysteme anderer Anbieter abzurufen – vorausgesetzt, dass diese ebenfalls über eine OPC-UA-Funktion verfügen. Dies ermöglicht einfachere Synchronisierung und den Überblick über die gesamte Produktionshalle und somit bessere Planung von Produktion und Instandhaltung.
  2. Vorbeugende Instandhaltung: Diese Funktion hilft dem Bediener bei der Planung von Wartungsarbeiten und Ersatzteilbeschaffung durch bessere Übersicht über die Zustände von Antriebssystemen und Schmieröl.
  3. Einfache Fernwartungsoption für schnelleren Service.
  4. Simulation einer laufenden Anlage für Schulungszwecke.

www.battenfeld-cincinnati.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.