K 2016

Auf den Filter kommt es an

Rund 3.100 Aussteller werden auf der diesjährigen K in Düsseldorf (19. bis 26. Oktober 2016) um die Aufmerksamkeit der Besucher buhlen. Bereits im Vorfeld ergießen sich Abertausende, meist nur grob eingeordnete Pressemeldungen, Produktinfos und Vorberichte über das interessierte Fachpublikum. Selbst für “alte Hasen” war es in der Vergangenenheit oft schwierig, den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen.

K-AKTUELL.de geht daher in diesem Jahr einen neuen Weg bei der Präsentation der Messemeldungen: Die K-Berichterstattung wird nicht einfach nur mit dem üblichen Produktgruppenraster unterlegt, sondern kann nach über 120 Anwendungsgebieten punktgenau gefiltert werden – von Verpackungen für Molkereiprodukte über Agrar-Bewässerungssysteme bis hin zu Kinematikteilen im Automobilinterieur stehen alle bedeutenden Bereiche zur Auswahl.

Vierfach gefiltert

Als zweite Filterdimension stehen über 30 Zielprodukte bereit. Das sind beispielsweise Produktformen (Rohre, Profile, Folien etc.), Funktionen sowie optische, mechanische, physikalische oder chemische Eigenschaften. Wichtig ist dabei, dass jeder zusätzliche Filter die Treffermenge weiter eingrenzt; es werden nur die Meldungen gefunden, die allen Kriterien entsprechen.

beispiel_k-2016-produktsuche

Ganze vier unterschiedliche Filter stehen in der K 2016 Produktsuche zur Verfügung: Anwendungsthemen, Zielprodukte, die vier K-Produktkategorien sowie eine Volltextsuche. Jeder Filter schränkt die Trefferliste weiter ein.

Interessieren Sie sich beispielsweise nur für Rohstoffe, können Sie im zweiten Schritt den Filter noch enger fassen und alle Meldungen zu Maschinen, Geräten, Halbzeugen und Dienstleistungen einfach wegschalten. Abgerundet wird die Produktsuche durch einen Volltextfilter, der Ihre Trefferliste automatisch anpasst – und zwar während sie schreiben.

Gut kombiniert

Mit diesen kombinierbaren Filtern können Sie beispielsweise in Sekundenschnelle alle Meldungen über flammhemende Rohstoffe für den E&E-Bereich finden. Oder suchen Sie Angebote für flexible Lebensmittelfolien, hochfeste Under-the-Hood-Anwendungen im Automobilbau bzw.  Farben und Maschinen zum Bedrucken von Medizinprodukten? Die K 2016 -Produktsuche richtet sich ganz nach Ihren spezifischen Suchanforderungen!

Zu jeder Meldung eines K-Ausstellers finden Sie Informationen zum Messestand und weiteren Meldungen des Anbieters. Mit einem Klick gelangen Sie zum entsprechenden Ausstellereintrag auf K-Online.de, den Internetseiten der Messe Düsseldorf.

Schon jetzt stehen über 1.000 K-Meldungen zur Verfügung. Bis zum Messestart kommen täglich zahlreiche neue Artikel hinzu. Die Zuordnungen von Anwendungen und Zielprodukten wird exklusiv für K-AKTUELL.de von den Redakteuren der Fachpublikationen KI Kunststoff Information und K-PROFI vorgenommen. Übrigens sind das dieselben Kollegen, die während der Messe auch die offizielle Messezeitung der K 2016 herausgeben werden.

Auch als Newsletter

Als zusätzlichen Service stellt K-AKTUELL Ihnen bis zum Messestart wöchentlich für acht unterschiedliche Anwendungsgebiete (Verpackungen, Automobilbau, Bau etc.) jeweils einen kompakten Themen-Newsletter zusammen. Der Bezug ist natürlich kostenlos und vollkommen unverbindlich – wählen Sie die für Sie relevanten Anwendungsthemen und registrieren Sie sich jetzt auf Newsletter.K-AKTUELL.de…

Gepostet am 12.09.2016 um 06:00.
Jens Hartmann
Jens Hartmann (Content-Manager KI)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.