K 2016

Düsseldorf – immer eine Reise wert

In wenigen Tagen startet die weltgrößte Kunststoffmesse in Düsseldorf. Ab dem 19. Oktober werden sich an acht Messetagen über 200.000 Besucher sowie rund 3.100 Aussteller aus fast 60 Nationen in der rheinischen Landeshauptstadt treffen, um aktuelle Brancheninnovationen zu begutachten und neue Geschäfte “einzutüten”.

“Willkommensfilm” der Messe Düsseldorf zur K 2016:

Natürlich eignet sich die Weltmesse “K 2016” besonders dazu, das persönliche Netzwerk zu erweitern. Für diesen Zweck bieten sich besonders das hochkarätig besetzte Polymer Summit der KI Group am Donnerstag, dem 20. Oktober im CCD sowie das Spitzengespräch im Rahmen der K Sonderschau am 21. Oktober um 15 Uhr in Halle 6 / C40 an.

Weitere Informationen rund um die “K”-Show finden Sie hier:

Viele Besucher werden auch aber Zeit finden, abseits des Messegeländes die Umgebung zu erkunden. Und das zurecht, denn Düsseldorf ist auch jenseits der “K” immer eine Reise wert. Zur Entspannung vom täglichen Messetrubel und zum “Kopf-frei-bekommen” bieten sich vielfältige Aktivitäten und Ausflugsziele rund um die Messestadt an.

Hier finden Sie unsere 10 Ausflugs- und Bummeltipps zur “K 2016”:

1. Rheinuferpromenade

Rheinpromenade Düsseldorf (Foto: Kippelboy/Wikimedia Commons)

Rheinpromenade Düsseldorf (Foto: Kippelboy/Wikimedia Commons)

Ein Spaziergang am Düsseldorfer Rheinufer auf der Höhe der Stadtteile Altstadt, Carlstadt und Hafen ist ideal, um frische Luft zu tanken und für kurze Zeit etwas Abstand vom täglichen Messetrubel zu gewinnen.

2. Altstadt

Düsseldorf-Altstadt Bolkerstraße (Foto: Marek Gehrmann/Wikimedia Commons)

Düsseldorf-Altstadt Bolkerstraße (Foto: Marek Gehrmann/Wikimedia Commons)

Die Düsseldorfer Altstadt ist das historische, politische und kulturelle Zentrum der Landeshauptstadt und lädt mit einer Vielzahl von Fußgängerzonen und Kneipen zum Bummeln und Verweilen ein. Als besonderer Kneipentipp ist das “Uerige” zu empfehlen.

3. Königsallee

Königsallee Düsseldorf bei Nacht (Foto: Thomas Robbin/Wikimedia Commons)

Königsallee Düsseldorf bei Nacht (Foto: Thomas Robbin/Wikimedia Commons)

Der liebevoll “Kö” genannte Einkausfboulevard befindet sich im Stadtzentrum von Düsseldorf. Hier kommen vor allem Shoppingfreunde auf ihre Kosten.

4. Classic Remise Düsseldorf

Oldtimer Museum Classic Remise (Foto: WMotzet/Wikimedia Commons)

Oldtimer Museum Classic Remise (Foto: WMotzet/Wikimedia Commons)

Liebhaber top gepflegter Automobile sollten einen Abstecher in das Oldtimerzentrum “Classic Remise” im Stadtteil Oberbilk erwägen. In einer einzigartigen Atmosphäre finden Besucher dort Werkstätten, Handels- und Ausstellungsflächen, Glas-Garagen, Shops und Servicebetriebe.

5. Wildpark Düsseldorf

Wildpark Düsseldorf (Foto: Sven Volkens/Wikimedia Commons)

Wildpark Düsseldorf (Foto: Sven Volkens/Wikimedia Commons)

Der Wildpark im Grafenberger Wald gehört zu den ältesten Wildparks in Deutschland und zeigt eine Vielzahl heimischer Tierarten.

6. Rheinturm

Ausblick vom Rheinturm auf das Düsseldorfer Regierungsviertel (Foto: Wikimedia Commons)

Ausblick vom Rheinturm auf das Düsseldorfer Regierungsviertel (Foto: Wikimedia Commons)

Mit 240,50 Metern ist der Rheinturm das höchste Bauwerk der Stadt und bietet einen großartigen Rundblick über Düsseldorf. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00 bis 0.00 Uhr.

7. Museum Kunstpalast

Museum Kunstpalast Düsseldorf (Foto: Raimond Spekking/Wikimedia Commons)

Museum Kunstpalast Düsseldorf (Foto: Raimond Spekking/Wikimedia Commons)

Freunde klassischer und moderner Kunst sind im Museum Kunstpalast bestens aufgehoben. Täglich (außer Mo.) von 11 bis 18 Uhr (Do. bis 21 Uhr) können dort mehr als 100.000 Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Grafiken, Fotografien, kunstgewerbliche Exponate und Glasobjekte besichtigt werden.

8. Schloss Benrath

Schloss Benrath (Foto: elkawe/Wikimedia Commons)

Schloss Benrath (Foto: elkawe/Wikimedia Commons)

Das Schloss Benrath liegt im gleichnamigen Stadtteil im Süden von Düsseldorf. Vom Gesamteindruck ein Barockschloss zeigt es die zeitgleiche Verwendung verschiedener Stilrichtungen, wie Barock, Rokoko und Klassizismus. Besichtigungen sind Di. bis So. von 11 bis 17 Uhr möglich.

9. Kaiserpfalz Kaiserswerth

Schlossruine Kaiserpfalz am Rhein (Foto: secular mind/Wikimedia Commons)

Schlossruine Kaiserpfalz am Rhein (Foto: secular mind/Wikimedia Commons)

Die Ruine Kaiserpfalz befindet sich im Düsseldorfer Stadtteil Kaiserswerth und geht auf eine Klostergründung im Jahr 700 n. Chr. zurück. Direkt am Rhein gelegen lädt die Burgruine mit  Cafés und Biergärten zum Entspannen und Genießen ein.

10. Neanderthal Museum

Museum Neanderthal (Foto: uniesert/Wikimedia Commons)

Museum Neanderthal (Foto: uniesert/Wikimedia Commons)

Di. bis So. von 10 bis 18 Uhr kann im Museum Neanderthal die Geschichte des wohl bekanntesten Verwandten des Menschen erkundet werden. Das Museum befindet sich östlich von Düsseldorf vor den Toren der Nachbarstadt Mettmann.

Gepostet am 11.10.2016 um 03:00.
Jens Hartmann
Jens Hartmann (Content-Manager KI)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.