Kunststoffprodukte

„Plastik-Geld“ jetzt auch als Münze

Foto: Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV)

Foto: Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV)

Während Zahlungsmittel aus Kunststoff in Form von Kredit-und Geldkarten sowie in einigen Ländern auch als Banknoten weit verbreitet sind, fanden Kunststoff-Münzen bisher vor allem im Spielwarenbereich Verwendung. Mit einer 5-Euro-Münze zieht die Bundesregierung jetzt nach.

Die Sammler-Münze „Planet Erde“, die im kommenden Jahr erscheinen soll, besteht neben einem äußeren Ring sowie einem inneren Kern aus unedlem Metall aus einem dazwischen eingefügten prägbaren tranzluzenten blauen Polymerring. Dieser soll die Atmosphäre zwischen dem im Inneren dargestellten Planeten und dem Kosmos auf dem äußeren Ring symbolisieren.

Gepostet am 13.05.2015 um 11:53.
Toralf Gabler
Toralf Gabler (Redakteur K-PROFI)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.