K 2016

Zeit zu lesen?

Hintergründe recherchieren, Meinungen und O-Töne einholen, Artikel schreiben – unser täglich Brot als Redakteure, nicht nur während der Produktion der Messezeitung. Tolle Gespräche mit Kunden, Anwendern und interessante Neuheiten lassen unsere Herzen höherschlagen. Begeistert bringen wir sie zu Papier und damit an den Mann oder die Frau.

Doch gelegentlich kommen leise Zweifel auf: Haben Sie überhaupt die Zeit, die Zeitung zu lesen? Bekommen wir einen Slot im engen Terminkalender der Aussteller und Besucher, der einen Blick in unser Produkt erlaubt? Umso größer war wieder die Erleichterung, zahlreiche Menschen beim Lesen unseres Magazins beobachten zu können.

Photo: Gabriele Rzepka

Photo: Gabriele Rzepka

Sie lehnen an Geländern, sitzen auf Treppen, nehmen einen kleinen Snack am Stand zu sich oder fahren gerade die Rolltreppe hinunter und – lesen. Die Erschöpfung eines Messetages holt alle irgendwann ein; die kleine Pause zwischendurch bei der Lektüre der K-AKTUELL nutzen viele zum Auftanken. Die Zweifel sind erledigt.

Gepostet am 25.10.2016 um 10:38.
Gabriele Rzepka
Gabriele Rzepka (Redakteurin K-Profi)
berichtet exklusiv für K-AKTUELL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...