Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Amiblu: GFK-Rohrhersteller erweitert Produktion in Polen

Am 21. September 2018 hat der GFK-Rohrhersteller Amiblu (Klagenfurt / Österreich; www.amiblu.com) im Werk Dàbrowa Górnicza in Polen eine neue Halle für die Fitting-Produktion eingeweiht. In den 1.500 m² großen Neubau wurde unter anderem eine Wasserstrahl-Schneidemaschine installiert, erklärte Werksleiter Piotr Strzelczyk. Die Produktion soll nach der finalen Abnahme starten, die für Ende Oktober vorgesehen ist.

In Dàbrowa Górnicza bündelt Amiblu den Großteil der Formteil-Fertigung. Durch den Ausbau sollen 30 Arbeitsplätze entstehen, aktuell umfasst die Belegschaft 195 Beschäftigte. Nur geringfügig weniger Mitarbeiter sind in dem anderen polnischen Werk in Gdansk tätig, das auf die Produktion von kreisrunden Rohrprofilen ausgerichtet ist.