Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

API: Bioabbaubare Compounds für Kaffeekapseln

Der italienische Hersteller Applicazioni Plastiche Industriali (API, Mussolente / Italien; www.apiplastic.com) hat das Portfolio biologisch abbaubarer Polymere der „Apinat”-Familie um verschiedene Typen für Einweg-Kaffeekapseln erweitert. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach kompostierbaren und bioabbaubaren Kapseln für Kaffee und andere Heißgetränke hat API neue biobasierte thermoplastische Elastomere (TPE-E) und thermoplastische Copolyester (TPC) mit 60 bis 90 Prozent Anteil nachwachsender Rohstoffe entwickelt.

Die Typen haben FDA-Zulassungen und entsprechen den EU-Vorgaben für Lebensmittelkontakt. Verarbeitbar sind die Biopolymere sowohl im Spritzgießverfahren als auch im Continuous Compression Moulding.