Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Celanese: Übernahme von Omni Plastics vollzogen

Der Chemiekonzern Celanese (Dallas, Texas / USA; www.celanese.com) hat die Übernahme von Omni Plastics (Evansville, Indiana / USA; www.omniplastics.com) abgeschlossen. Das Unternehmen aus Dallas übernimmt den Lohncompoundeur samt der Vertriebseinheit Resinal de México (Monterrey / Mexiko; www.resinal.mx) und übrigen Tochtergesellschaften. Details zum Kaufpreis wurden nicht genannt.

Das Produktportfolio wird in die Celanese-Sparte „Advanced Engineered Materials” eingegliedert. Zu den erworbenen Marken gehören „OmniLon“ (PA), „OmniPro“ (PP), „OmniCarb“ (PC) und „OmniTech (PBT, ABS und Spezialformulierungen).