Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Centrotec: Ebit-Einbußen beim Klima- und Heiztechnikspezialisten

Die Centrotec Sustainable AG (Brilon; www.centrotec.de) hat den Umsatz im vergangenen Jahr vorläufigen Zahlen zufolge um 3,2 Prozent auf einen Umsatz von 594 Mio EUR gesteigert. Damit erreichte der Klima- und Heiztechnikspezialist, der neben Abgassystemen aus Kunststoff auch Halbzeuge herstellt, die prognostizierte Bandbreite von 575 bis 600 Mio EUR.

Das operative Ergebnis liege voraussichtlich zwischen 28 und 30 Mio EUR und damit ebenfalls innerhalb der zuletzt geäußerten Erwartungen, teilt das Unternehmen mit. Gegenüber dem Vorjahreswert von 34,8 Mio EUR, ergibt sich jedoch ein deutlicher Rückgang. Der geprüfte Geschäftsbericht wird am 28. März veröffentlicht.