Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Forschung: Ethylen-Produktion mittels Fotosynthese

Die Herstellung von Ethylen, dem wesentlichen Grundstoff der organischen Chemie und der Kunststoffproduktion, aus Kohlendioxid, Wasser und Sonnenlicht haben Forscher der National University of Singapore (Singapur; www.nus.edu.sg) erreicht. Mithilfe eines Kupferkatalysators konnten die Wissenschaftler demnach bei Raumtemperatur in einem fotosynthetischen System Ethylen erzeugen, indem aus einer Solarzelle erzeugte Energie zugeführt wurde. Die benötigte Energie befinde sich dabei in etwa auf dem gleichen Level wie die der natürlichen Fotosynthese.

Mit dem Verfahren könne tatsächlich der Kohlenstoffdioxid-Kreislauf geschlossen werden, heißt es. Die Ethylenproduktion in dem Prototyp soll nun verstetigt und vergrößert werden, um die kommerzielle Nutzung anzustreben. Auch Stoffe wie Ethanol oder Propanol wollen die Forscher bald über diesen Weg produzieren.