Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Jackon: Neues Werk für EPS-Verpackungen in Dänemark

Um EPS-Boxen für das Fischereiunternehmen Hav Line (Bergen / Norwegen) zu fertigen, will Jackon (Frederiksstad / Norwegen; www.jackon.no) im Norden Dänemarks ein Werk errichten. Die Produktionsstätte in Hirtshals soll direkt neben dem dortigen Standort von Hav Line Processing entstehen, an dem die Tochtereinheit von Hav Line fangfrischen Lachs abpackt und versandfertig macht. Die Produktion der EPS-Verpackungen soll in der zweiten Jahreshälfte 2018 starten.

Zusätzliche Kapazitäten sollen es zudem ermöglichen, von Hirtshals aus auch andere lokale Kunden zu beliefern, erklärte Jackon-Chef Stein Trygsland. Weitere Produktionen für Fischverpackungen betreibt sein Unternehmen an den norwegischen Standorten Frederiksstad, Stavanger, Sotra, Øksnes und Tana Bru.