Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

JEC Asia: Composites-Messe im November in Seoul

Die zehnte Ausgabe der Fachmesse für Composites und Verbundwerkstoffe „JEC Asia”, organisiert von JEC Composites (Paris / France; www.jeccomposites.com), wird vom 1. bis 3. November 2017 erstmals in Seoul / Südkorea stattfinden. Die Präsidentin und CEO von JEC Composites, Frédérique Mutel, erklärte, Südkorea habe als Standort den Vorteil, dass staatliche Behörden, F&E-Institute und die Industrie bei Materialforschung und Technologien eng zusammenarbeiteten.

Der Messeveranstalter unterzeichnete in diesem Jahr mit der Stadt Seoul ein „Memorandum of Understanding” (MoU) für die künftige Zusammenarbeit. Laut JEC ist Asien ein boomender Markt für Composites-Materialien aller Art. Die Region stand im Jahr 2016 wertmäßig für 43 Prozent – oder 34,8 Mrd EUR – des weltweiten Composites-Verbrauchs.