Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Kasachstan: Chinesen planen Petrochemie- und Polymerkomplex

Auf rund 4 Mrd USD (3,4 Mrd EUR) werden die Kosten für einen Petrochemie- und Polyolefinkomplex in der kasachischen Region Aktyubinsk beziffert. Vertreter von Tianjin Bohua Chemical, einer Tochtergesellschaft der Tianjin Bohai Chemical Group (Tianjin / China; www.bohaichemical.com), und Regionalgouverneur Berdybek Saparbayev unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag bei dessen kürzlichem Arbeitsbesuch in Beijing. Das Projekt dürfte im Zusammenhang mit der „One Belt, One Road”-Initiative Chinas („Neue Seidenstraße”) stehen.

Wie die Nachrichtenagentur „Kazinform” weiter berichtet, sind Anlagen für Methanol sowie Ethylen, Polyethylen und Polypropylen jeweils auf Erdgasbasis geplant. Die Umsetzung soll bis frühestens 2021 in zwei Stufen erfolgen. Der Ausstoß ist vornehmlich für China und den Inlandsmarkt vorgesehen, weitere Exportziele stehen offenbar nur bedingt auf der Liste.

Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Kasachstan: Chinesen planen Petrochemie- und Polymerkomplex

Auf rund 4 Mrd USD (3,4 Mrd EUR) werden die Kosten für einen Petrochemie- und Polyolefinkomplex in der kasachischen Region Aktyubinsk beziffert. Vertreter von Tianjin Bohua Chemical, einer Tochtergesellschaft der Tianjin Bohai Chemical Group (Tianjin / China; www.bohaichemical.com), und Regionalgouverneur Berdybek Saparbayev unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag bei dessen kürzlichem Arbeitsbesuch in Beijing. Das Projekt dürfte im Zusammenhang mit der „One Belt, One Road”-Initiative Chinas („Neue Seidenstraße”) stehen.

Wie die Nachrichtenagentur „Kazinform” weiter berichtet, sind Anlagen für Methanol sowie Ethylen, Polyethylen und Polypropylen jeweils auf Erdgasbasis geplant. Die Umsetzung soll bis frühestens 2021 in zwei Stufen erfolgen. Der Ausstoß ist vornehmlich für China und den Inlandsmarkt vorgesehen, weitere Exportziele stehen offenbar nur bedingt auf der Liste.