Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Kunststoffverpackungen: Deutscher Produktionswert legt zu

Die deutsche Kunststoffverpackungsproduktion wird in diesem Jahr den Branchenumsatz voraussichtlich um 3,8 Prozent gegenüber dem Jahr 2016 auf knapp 14,7 Mrd EUR steigern, meldet die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (Bad Homburg; www.kunststoffverpackungen.de). Das liege über den bisherigen Erwartungen, heißt es.

Laut der aktuellen Markteinschätzung, die auf den vorliegenden statistischen Kennzahlen sowie einer vom IK beauftragten Branchenbefragung der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM, Mainz; www.gvmonline.de) basiert, wird der Mengenzuwachs dagegen nur rund 2 Prozent auf 4,37 Mio t betragen.