Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Nova-Institut: Kölner Biocomposites-Konferenz im Dezember

An die 300 Teilnehmer und 30 Aussteller erwartet das nova-Institut (Hürth; www.nova-institut.de) zur siebten Auflage der „Biocomposites Conference Cologne” (www.biocompositescc.com). Am 6. und 7. Dezember 2017 dreht sich im Kölner Maternushaus erneut alles um mit Holz- und Naturfasern verstärkte oder gefüllte Materialien – was sich auch in dem bis 2015 verwendeten Namen der Veranstaltung „Conference on Wood and Natural Fibre Composites” widerspiegelte.

Rund 400.000 t pro Jahr umfasst der europäische Markt für Biocomposites mit Anwendungen in den Branchen Bau, Automobilbau, Konsumwaren und Möbel. Präsentiert werden in Köln 31 Vorträge aus diesen Bereichen sowie Neuentwicklungen unter anderem für das Spritzgießen und den 3D-Druck. Zudem wird die Biocomposite-Innovation des Jahres 2017 gekürt.