Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Oxea: Ausbau der Weichmacher-Produktion in Europa

Im Zuge des steigenden Bedarfs an phthalatfreien Weichmachern in Europa will das Chemieunternehmen Oxea (Oberhausen; www.oxea-chemicals.com) ab 2019 in Europa die Kapazität für den orthophthalatfreien Allzweck-Weichmacher Dioctylterephthalat (DOTP) erweitern.

Dazu hat Oxea eine Kooperation mit einem deutschen Produktionspartner vereinbart, dessen Name nicht genannt wird. Im Rahmen des Projekts errichtet der Partner an einem Standort in Deutschland eine modulare Fertigungsanlage für DOTP – das zentrale Vorprodukt 2-Ethylhexanol (2-EH) wird von Oxea bereitgestellt. Das Endprodukt DOTP wird Oxea den Plänen nach über seine eigenen Vertriebskanäle vermarkten.