Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Plastic Concept: Übernahme der insolventen Kunststoff Autoplast

Zum 01. März 2018 hat die plastic concept GmbH (Neusalza-Spremberg; www.plastic-concept.de) den Produktionsstandort Wolfsburg der insolventen Kunststoff Autoplast GmbH (Wolfsburg; www.kunststoff-autoplast.de) erworben. Die Übernahme umfasst 20 Spritzgießmaschinen bis zu einer Schließkraft von 10.000 kN sowie 18 Beschäftigte. Plastic concept verspricht sich mit dem neuen Standort logistische Vorteile zum Hauptkunden Volkswagen.

Bei plastic concept selber hat zudem die Geschäftsführung rückwirkend zum 1. Juli 2017 alle bisherigen Geschäftsanteile der Beteiligungsgesellschaft Fortas AG (Rösrath; www.fortas-ag.de) am Unternehmen erworben.