Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Regain Polymers: Besitzerwechsel bei britischem Recyclingbetrieb

Für einen nicht genannten Betrag veräußert die Investmentgesellschaft Aurelius Equity Opportunities (Grünwald; www.aureliusinvest.de) den Kunststoffrecycler Regain Polymers (Allerton Bywater / Großbritannien; www.regainpolymers.com) an den Bergbau- und Baustoffkonzern Imerys (Paris / Frankreich; www.imerys.com). Die Franzosen stärken durch die Übernahme den Geschäftsbereich „Performance Additives“, heißt es bei Aurelius.

Regain Polymers bereitet Hartkunststoffabfälle auf, verwertet werden unter anderem PE-HD, PP und PS. Die Abnehmer kommen aus den Branchen Automobil, Umwelt, Gartenprodukte, Verpackung und Bau.