Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

RPC: Klappverschluss für Sportgetränke

Die zwei Tochtergesellschaften des Kunststoff-Verpackungskonzerns RPC (Rushden / Großbritannien; www.rpc-group.com), RPC Massmould (Flitwick / Großbritannien) und RPC Astra Plastique (Saint Georges de Reneins / Frankreich), haben gemeinsam einen Kunststoffverschluss entwickelt und zur Serienreife gebracht. Speziell konzipiert für Sportgetränke-Flaschen verbindet der „Secure Flip Sports”-Verschluss den Angaben nach verbesserte Anwenderfreundlichkeit mit Produktsicherheit und -schutz auf höchstem Niveau.

Die Lasche, die für Originalitätssicherheit sorgt, löst sich beim ersten Öffnen des Verschlusses, ohne – wie bei sonstigen Verschlüssen – abzubrechen und runter zufallen. Produziert werden die Kunststoffverschlüsse bei RPC Massmould in geschlossener Position, verfügbar ist Secure Flip derzeit in zwei Flaschenhals-Ausführungen.