Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Schütz: Zukauf stärkt Aktivitäten in Nordamerika

Um die Aktivitäten in der Nafta-Region auszubauen, will der Hersteller von Industriepackmitteln Schütz (Selters; www.schuetz.net) den mexikanischen Wettbewerber Envases y Laminados SA de CV (Elsa, Tultitlán / Mexiko; www.elsamex.mx) übernehmen. Der Abschluss der Transaktion sei Anfang April 2018 zu erwarten, teilt Schütz mit. Elsa verfügt über fünf Produktionsstandorte in Mexiko und arbeitet in der Herstellung und beim Verkauf von IBC und Kunststoff-Fässern bereits seit 20 Jahren mit Schütz zusammen.

Darüber hinaus tätigte Schütz umfangreihe Investitionen in die Erweiterung der Standorte in Tarragona / Spanien und Pasadena, Texas / USA.