Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Thermhex: Wabenkern-Hersteller mit Rekordabsatz

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 (31.3.) hat die ThermHex Waben GmbH (Halle an der Saale; www.thermhex.com) den Umsatz um 15 Prozent gesteigert. Grund für den deutlichen Anstieg ist der Rekordabsatz von Polypropylen-Wabenkernen für Composites-Anwendungen, wie Geschäftsführer Jochen Pflug erklärte. Absolute Zahlen nannte er auf Nachfrage nicht.

Die produzierende Tochtergesellschaft der EconCore NV (Leuven / Belgien; www.econcore.com) stellt mit zwölf Beschäftigten Polypropylen-Wabenkerne vornehmlich für Anwendungen aus den Bereichen Automobil-, Schiffs- und Schwimmbeckenbau her.