Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Treofan: Thermisch stabile Separatorfolie für Elektromobilität

Um besonders langlebige Akkus für die Elektromobilität zu ermöglichen, entwickelt der Bopp-Folienhersteller Treofan (Raunheim; www.treofan.com) seine mikroporöse Separatorfolie TreoPore weiter. Ziel ist es, eine thermisch stabile Folie für Lithium-Ionen-Akkus für den mobilen und stationären Einsatz zu erhalten. Daran arbeitet das Unternehmen als Teil des Forschungsprojektes „High Temperature-Cell“ (Hit-Cell).

Aktuelle, keramisch beschichtete Separatoren in Lithium-Ionen-Akkus sind relativ temperaturempfindlich. Zudem erhöhen sie den Widerstand innerhalb der Zelle, wodurch sie sich beim Laden und Entladen zusätzlich erwärmt. Dadurch wiederum sinkt die Lebensdauer der Zelle.