Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Trinseo: Styrolkunststoffkonzern übertrifft eigene Erwartungen

Der Hersteller von Styrolkunststoffen Trinseo (Berwyn, Pennsylvania / USA; www.trinseo.con) hat im vergangenen Jahr von der engen Marktlage profitiert und rechnet mit neuerlichen Rekordergebnissen. Vorläufigen Zahlen zufolge liegt das Nettoergebnis für 2017 zwischen 327 und 331 Mio USD (umgerechnet 290 bis 294 Mio EUR), womit sogar der ohnehin bereits hohe Vorjahreswert von 318 Mio USD übertroffen wird. Für das bereinigte Ebitda erwartet die Konzernleitung einen Wert zwischen 641 und 646 Mio USD.

Die Ergebnisse liegen auch deutlich über den bisherigen Trinseo-Prognosen. Das Unternehmen hatte einen Nettoertrag zwischen 280 und 286 Mio USD und ein bereinigtes Ebitda zwischen 605 und 615 Mio USD angekündigt.