Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

VDI: Mannheimer Automobil-Kongress im März unter neuer Flagge

Mehr Internationalität erhofft sich das VDI-Wissensforum (Düsseldorf; www.vdi-wissensforum.de) von dem neuen Namen des Mannheimer Kongresses „Kunststoffe im Automobilbau”. Am 14. und 15. März 2018 wird die Veranstaltung erstmals als „Plastics in Automotive Engineering” (PIAE) an den Start gehen. Man wolle auf diese Weise besonders ausländischen Teilnehmern den Zugang zur Veranstaltung erleichtern, so die Begründung.

Mehr als 50 Referenten, 1.500 Kongressteilnehmer und 110 Aussteller werden im März erwartet. Zu den Trendthemen gehört neben der Elektrifizierung des Antriebs auch das autonome Fahren. Aus Kunststoffsicht reichen die Themen von neuen Freiräumen im Innenraum über Materialkonzepte für sensortransparente Karosseriebauteile bis hin zu komplexen Strukturbauteilen auf Basis nachwachsender Rohstoffe und Naturfasern.