Tagesaktuelles aus der Kunststoff-Industrie

Wienerberger: Kauf des Rohrherstellers Isoterm

Der Baustoffkonzern Wienerberger (Wien / Österreich; www.wienerberger.com) mit der früheren Pipelife als Kunststoffrohr-Tochtergesellschaft plant den Kauf des norwegischen Kunststoffrohr-Herstellers Isoterm (Ringebu / Norwegen; www.isoterm.no). Finanzielle Details werden nicht genannt, die Transaktion soll im dritten Quartal 2018 abgeschlossen werden.

Laut Wienerberger ist Isoterm der führende Produzent isolierter und frostbeständiger Rohre für Trink- und Abwasserleitungen in Norwegen. Das Unternehmen erzielte mit 35 Beschäftigten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 12 Mio EUR. Zusätzlich zum Werk in Ringebu betreibt Isoterm eine Vertriebsniederlassung in Schweden. Wienerberger betreibt zwei eigene Werke im Land.