News | Blog | Branche | Stellenmarkt | Fakuma

Cannon: Thermoformen und PUR-Verarbeitung

Steuereinheit der T-System Thermoformmaschine. (Foto: Canon)

Cannon, Peschiera Borromeo, Italien, präsentiert die neue Thermoformmachine T-System auf der Fakuma, genauso wie Lösungen für die industrielle Produktion von Polyurethanprodukten und Composite. Die Hauptmerkmale der Ein-Platz Thermoformmaschine Cannon T-System werden den interessierten Fachbesuchern direkt an der Maschine erklärt – sie sind das Ergebnis zweijähriger intensiver Entwicklung. Konstruktives Design, minimaler Platzbedarf, Kompatibilität mit allen gängigen Formen, Leichtbaumaterialien und ein verbessertes Triplo System sind nur einige Merkmale dieser Maschine.

Daneben werden einige Mischköpfe für die Automobil- und Kälttechnikindustrie zu sehen sein, besonders interessant ist hier das neue Modell FPL-SR. Das Unternehmen zeigt schlüsselfertige Lösungen für die industrielle Produktion von Composites, Technologien wie HP-RTM, JetPreg, Prepreg, Press- und Nasspressverfahren, komplette Produktionslinien, inklusive Stapeleinheiten, Preformer, Formen, Pressen, Dosier- und Handlingsysteme, Automation; Injektionseinheiten für Polyurethane, Epoxidharze und Vinylester; Ausrüstungszubehör wie Entgasungseinheiten und Kleberauftragseinheiten für die Herstellung von Rotorblättern für Windkraftanlagen.

Darüber hinaus stehen folgende Produkte im Fokus:

www.cannon.com