Technologie-News: Aufbereitung, Extrusion, Folgeverfahren

Leistungsstark und leise: Die Zentralmühle 45090 für Durchsätze von bis zu 900 kg/h gehört zu den diesjährigen Highlights auf dem Messestand. (Foto: Getecha)
Getecha: Individualisierung ist Trumpf

Auf der Fakuma präsentiert Getecha, Aschaffenburg, exemplarisch einige seiner maßgeschneiderten Systemlösungen für das Zerkleinern von Produktionsresten aus Spritzgieß- und Blasformanlagen. Mehr und mehr liege der Fokus der Zerkleinerungslösungen auf kundenspezifischen … Mehr >

Ettlinger legt seinen Schwerpunkt auf die PET-Filteration. (Foto: Ettlinger)
Ettlinger: Filter für Compounds und PET

Im Mittelpunkt des Fakuma-Auftritts von Ettlinger, Königsbrunn, stehen Schmelzefilter, die besonders hohe Anforderungen an Kontinuität und Produktqualität erfüllen sollen. Vorgestellt werden Filtersysteme des Typs Eco, die unter anderem für das … Mehr >

Erema: Auf dem Weg zu Circular Economy

Verschiedene Technologien, die darauf abzielen, die Qualität von Rezyklaten zu steigern, stehen im Fokus des Fakuma-Auftrittes der Erema-Group aus Ansfelden/Österreich. „Wir setzen insbesondere auf Dialog und Beratung. Die Kunststoffindustrie muss … Mehr >

Der Blaskopfservice bei W&H reinigt alte Blasköpfe und beseitigt Verschleißerscheinungen. (Foto: W&H)
Windmöller & Hölscher: Fitnesskur für Blasköpfe

Aus alt mach neu – bei Windmöller & Hölscher (W&H), Lengerich, kümmert sich ein ganzes Team ausschließlich um die Überholung alter Blasköpfe. Durch eine professionelle Reinigung im Blaskopfservice werden Verunreinigungen … Mehr >

Vielfältige Sensorausführungen gehören genau wie Schmelzefilter zum Produktspektrum. (Foto: Gneuß)
Gneuß: Kundenorientierte Sensortechnologie

Neben ihrem Standardprogramm für die üblichen Messaufgaben in der Extrusion bietet die Gneuß Kunststofftechnik, Bad Oeynhausen, diverse Ausführungsvarianten an Sensoren für die Erfordernisse spezieller und individueller Verarbeitungsaufgaben der Kunden. Zu … Mehr >

Dank der innovativen Formgebung des Log-Spacer-Trichters können auch große Teile in den Shredder aufgegeben werden. (Foto: Weima)
Weima: Robuster und universeller Shredder

Anlässlich der Fakuma informiert Weima, Ilsfeld, über den Einwellen-Zerkleinerer WLK 1000, der sich dank hoher Durchsätze und Flexibilität sowohl für Anfahrklumpen, Produktionsabfälle, Behälter, Fasern als auch für Folien sowie großvolumige … Mehr >

Im Micromat BW werden Kunststofffolien-Abfälle für die spätere Aufbereitung vorbereitet. (Foto: Lindner)
Lindner: Ballenware direkt zerkleinern

Der Einwellenzerkleinerer der Baureihe Micromat BW der Lindner Recyclingtech, Spittal an der Drau (Österreich), ist darauf ausgelegt, gepresste Ballenware aus Kunststoff-Folienabfällen direkt und ohne Vorarbeiten zu shreddern. Über diese Anlage … Mehr >

Illig: Kostengünstigeres Stanzen in Linie

Viele Obst- und Gemüseschalen erfordern Belüftungslöcher und Schlitze für einen kontrollierten Reifungsprozess des Füllgutes. So sind bei acht Klappverpackungen in einem Werkzeug bis zu 400 Schlitze und Löcher erforderlich. Die … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 8 9 35