Technologie-News: Elastomere

Arlanxeo: EPDM-Kautschuk aus Saudi Arabien neu im Portfolio

Das Synthesekautschuk-Joint-Venture Arlanxeo, Maastricht (Niederlande), unterzeichnete jetzt mit der Saudi Aramco Products Trading Company mit Sitz in Dhahran (Saudi-Arabien) einen Vertrag über das Marketing und den Vertrieb von EPDM-Kautschuk. Damit … Mehr >

Die spritzgegossenen Schuhe des brasilianischen Herstellers Boaonda bestehen vollständig aus TPU. (Foto: Huntsman)
Huntsman: TPU für brasilianische Modeschuhe

Die brasilianische Schuhmarke Boaonda hat ein thermoplastisches Polyurethan (TPU) von Huntsman für die Herstellung von Modeschuhen mit dem Spritzgießverfahren qualifiziert. Nach strengen Verarbeitungs-, Leistungs- und Qualitätssicherungstests hat Boaonda die TPU-Variante … Mehr >

Die Spritzgieß- und Extrusionstypen der Ravathane-TPUs eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen im privaten, öffentlichen und industriellen Bereich. (Fotos: www.istockphoto.com)
Ultrapolymers: TPU-Portfolio um Extrusionstypen erweitert

Der Kunststoff-Distributor Ultrapolymers hat sein Portfolio im Bereich der thermoplastischen Polyurethane (TPU) um neu entwickelte Extrusionstypen Ravathane von Ravago ergänzt. Schon bisher waren entsprechende Spritzgießtypen dieses Herstellers verfügbar, jeweils sowohl … Mehr >

Unter der Außenhaut des offiziellen WM-Balls Telstar 18 befindet sich eine Moosgummischicht aus biobasiertem EPDM. (Foto: Arlanxeo)
Arlanxeo: Mit biobasiertem EPDM auf Torejagd

Der offizielle Spielball für die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland enthält den biobasierten EPDM-Kautschuk Keltan Eco von Arlanxeo, Maastricht (Niederlande). Der Kautschuk Keltan Eco vom Typ 6950 ist die Basis für … Mehr >

Das für konservierungsmittelfreie, flüssige Arzneimittel zugelassene Mehrfach-Dosiersystem mit Bauteilen aus einem medizinkonformen und für den direkten Medikamentenkontakt zugelassenen TPE. (Foto: Aptar Pharma)
Kraiburg TPE: Augentropfen sicher verschlossen

Mit einigen Funktionsbauteilen aus einem neu entwickelten, medizinkonformen TPE von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, hat Aptar Pharma seinen Ophthalmic Squeeze Dispenser (OSD) auf den Markt gebracht. Die Bauteile aus thermoplastischen Elastomeren … Mehr >

Actega DS: Hundeknochen mit Hühnchenduft

Mit Soft Est hat Actega DS, Bremen, ein TPE-Portfolio speziell für Konsumgüteranwendungen entwickelt, das sich effizient durch Spritzgießen verarbeiten lässt. Das 22 Materialien umfassende Portfolio an weichelastischen TPE-Compounds bietet sowohl … Mehr >

Das modulare Leitungsdurchführungssystem KDSClick mit Inlays und Dichtelementen aus TPEs bietet flexible Konfigurationsmöglichkeiten. (Foto: Conta-Clip)
Kraiburg TPE: Flammschutz-Materialien für den E&E-Bereich

Mit KDSClick hat das Unternehmen Conta-Clip Verbindungstechnik, Hövelhof, ein flexibles Leitungsdurchführungssystem geschaffen, das Inlays und unterschiedliche Dichtelemente aus Thermoplastischen Elastomeren von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, umfasst. Dafür entwickelte der TPE-Spezialist unter … Mehr >

Bei der Produktentwicklungen berücksichtigt das Unternehmen nicht nur die Eigenschaften der TPE Compounds, sondern auch eine Vielzahl spezifischer regulatorischer Anforderungen und Aspekte. (Foto: Hexpol TPE)
Hexpol TPE: Für gesunde und umweltfreundliche Anwendungen

Auf der Fakuma zeigt Hexpol TPE, Eupen, Belgien, Neuentwicklungen und Erweiterungen bestehender Produktgruppen. Diese erfüllen die strengen industriellen Standards und bedienen die steigende Nachfrage in den Märkten Consumer, Medical, Verpackung … Mehr >

Omni-Line-Trinkflasche von Timoline aus Copolyester mit Flip Top, einschließlich Dichtung aus lebensmittelkonformem TPE. (Foto: Kraiburg TPE)
Kraiburg TPE: Absolut dicht mit TPE

Für den absolut dichten Verschluss seiner vielseitigen Omni-Trinkflaschen und Cruise-Getränkebecher setzt der Hersteller Timolino, Irvine (USA) ein thermoplastisches Elastomer von Kraiburg TPE, Waldkreiburg, ein, das dauerhafte Elastizität mit Lebensmittelverträglichkeit nach … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 8 9 17