Technologie-News: Kunststoffverarbeitung und -produkte

Stapelboxen aus NPC Nature Plastic Compounds. (Foto: Ökoplast)
Ökoplast: Kombination von Entwicklung und Fertigung
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A5 am Stand A5-5228 aus.Halle: A5
Stand: A5-5228

Die mittelständische Ökoplast, Mittweida, fertigt hochwertige technische Kunststoffteile, Gehäuse der Kommunikations-, Elektro- und Medizintechnik sowie Kleinteile für z. B. Sensortechnik und den Automotive-Bereich. Seit mehr als 15 Jahren werden außerdem … Mehr >

Pöppelmann K-Tech erweitert sein Leistungsspektrum um ein 2K-Verfahren von 2K-Flüssigsilikonkautschuken für höchste Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen. (Foto: Pöppelmann)
Pöppelmann: Abdichtungskompetenz, Webshop und Nachhaltigkeitsinitiative
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B5 am Stand B5-5107 aus.Halle: B5
Stand: B5-5107

Mit dem 2K-LSR-Verfahren erweitert Pöppelmann K-Tech, Entwickler technischer Kunststofflösungen für die Automobilindustrie, sein Leistungsspektrum im Bereich der Abdichtungen. Darüber hinaus präsentiert die Division der Pöppelmann GmbH & Co. KG Kunststoffwerk-Werkzeugbau, … Mehr >

Für das sichere und schnelle Verschließen und Versiegeln von Folienbeuteln bietet Verpackungstechnik-Spezialist Schümann ein großes Sortiment an permanent und reversibel klebenden Bag-Closing-Tapes (BCT) mit Antistatik-Eigenschaften. (Foto: Schümann)
Schümann: Schneller verpacken dank Antistatik-Effekt

Je nach Packgut und Einsatzgebiet müssen doppelseitig klebende Adhäsionsbänder zum Verschließen von Beuteln und Versandtaschen aus Kunststofffolien eine Vielzahl verschiedener Qualitätsmerkmale aufweisen. Um möglichst viele Anforderungen von Logistik- und Verpackungs-Dienstleistern … Mehr >

Die Verpackung für den Kleber ist zu 100 % aus Post-Consumer-Rezyklaten hergestellt. (Foto: Henkel)
Borealis/Henkel: Klebstoff-Verpackung vollständig aus PCR

In Zusammenarbeit haben Borealis, Wien, und Henkel, Düsseldorf, sowie zwei weitere Partner eine Verpackung entwickelt, die vollständig aus Post-Consumer-Rezyklaten (PCR, aus Haushaltsabfall hergestellte Kunststoffe) produziert wird. Die nachhaltige Verpackungslösung ist … Mehr >

Zur Identifikation einer optimalen Leichtbaustruktur werden unterschiedliche Radgeometrien hinsichtlich ihrer geometrischen Steifigkeit bewertet. (Abb.: Fraunhofer LBF)
Fraunhofer LBF: Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast – das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei … Mehr >

Tec-Joint: EPDM-Folien und -Platten für längeren Hautkontakt

Für Hersteller von Elektrogeräten und Konsumerprodukten, die bei der Entwicklung darauf achten müssen, dass verwendete Elastomere die geforderte PAK-Stufe (Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe) nicht überschreiten, bietet die Tec-Joint AG, Altdorf (Schweiz), … Mehr >

Einkapselungsfolien auf PO-Basis dienen einer langfristigen Steigerung der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von Photovoltaikmodulen. (Foto: Borealis)
Borealis: Einkapselungsfolien für Solarmodule

Borealis, Wien (Österreich), und Borouge, Abu Dhabi (VAE), haben zwei neue Sorten von Einkapselungsfolien auf Basis zweier neuer Polyolefintypen (PO) Quentys eingeführt. Die Unternehmen hatten Quentys im Jahr 2017 als … Mehr >

FPO-Folien bieten eine aluminiumfreie und nachhaltige Alternative für Butterverpackungen. (Foto: RKW)
RKW: Aluminiumfreie Butterverpackung

Mit seinen FPO-basierten Verpackungsfolien bietet der Folienhersteller RKW, Frankenthal, eine umweltfreundlichere Alternative zu herkömmlichen Verpackungsfolien mit wirksamem Produktschutz sowie einem ansprechenden Erscheinungsbild. FPO (gefüllten Polyolefine) wird seit einigen Jahren sowohl … Mehr >

1 2 3 4 5 6 14