Technologie-News: Software

Mikronik: ERP-System für die Kunststoffbranche
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1201 aus.Halle: B1
Stand: B1-1201

Auf der Fakuma zeigt Mikronik Ltd., Cadolzburg, sein ERP-System PAK. Viele ERP-Systeme bieten eine lange Liste von Einzelmodulen. In der täglichen Anwendung zeigt sich oft, dass ein Modul fehlt, das … Mehr >

Moldex3D R16 enthält viele erweiterte Funktionalitäten zur Vorhersage des Verhaltens von qualitativ hochwertigen RTM-Bauteilen. (Foto: Simpatec)
SimpaTec: Neue Softwaregeneration
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A5 am Stand A5-5003 aus.Halle: A5
Stand: A5-5003

SimpaTec, Aachen, zeigt auf der Fakuma Softwarelösungen zur Optimierung von Prozessen, Bauteilen und Werkzeugen. Moldex3D ist die Softwarelösung für die Auslegung und Optimierung des Spritzgießprozesses und liefert verlässliche, aussagekräftige und … Mehr >

Das System erkennt auf Platten automatisch Taschen auf gleicher Z-Höhe oder sämtliche Bohrungen eines bestimmten Durchmessers. Auch das Editieren aller identischen Verrundungen ist nun mit einem Mausklick möglich. (Abb.: Mecadat)
Mecadat: CAD-Programm mit vielen Neuerungen
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A2 am Stand A2-2212 aus.Halle: A2
Stand: A2-2212

Die Mecadat AG, Langenbach, präsentiert auf Fakuma die neue Version VISI 2018R2. Bei VISI 2018R2 lag der Entwicklungsschwerpunkt auf innovativen Funktionen für den Spritzgießwerkzeugkonstrukteur. Des Weiteren wurde das Arbeiten mit … Mehr >

Druckverteilung während der Füllung im ursprünglichen Design, das Angusssystem verursacht eine deutliche Unbalanciertheit bei der Füllung. (Abb.: Sigma Engineering)
Sigma Engineering: Mit virtueller DoE zum besten Angusssystem

Elastomerbauteile werden zunehmend komplexer und stellen die Verarbeiter so vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig sollen Zykluszeiten und Ausschuss aus ökonomischen und ökologischen Aspekten möglichst gering sein. Mit Hilfe der neuen Simulationsansätze … Mehr >

T.I.G.: Digitalisierung und Industrie 4.0 im Fokus

Manufacturing Execution Systems (MES) spielen in der Fabrik der Zukunft eine Schlüsselrolle. Mit Authentig bietet T.I.G., Rankweil (Österreich), eine zukunftsweisende MES-Branchenlösung für die kunststoffverarbeitende Industrie, auf die mehr als 300 … Mehr >

Das Simulationstool Ultrasim sagt jetzt auch das Aufschäumen und Aushärten der Weichintegralschaumsysteme Elastofoam I für Automobil-Lenkräder vorher. (Abb.: BASF)
BASF: Schäumsimulation für Automobil-Lenkräder

Mit dem Simulationstool Ultrasim der BASF, Ludwigshafen, lässt sich jetzt auch das Aufschäumen und Aushärten der Weichintegralschaumsysteme Elastofoam I für Automobil-Lenkräder präzise vorhersagen. Die detaillierte Simulation berechnet sowohl die wichtigsten … Mehr >

Digitalisierung in der Produktion bei Haidlmair. (Foto: Dataformers)
Haidlmair: Monitoringsystem für Spritzgießwerkzeuge

Der Werkzeugmacher Haidlmair, Nussbach/Linz (Österreich), setzt auf Digitalisierung. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Linzer Softwareschmiede Dataformers GmbH, ein Unternehmen der Haidlmair Group. Das gemeinsam entwickelte Monitoringsystem Mould Monitoring 4.0 … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7