Technologie-News: Software

Tragenetz Ursula (r.) und Temperaturverteilung im Werkzeug bei der Produktion (l.). (Abb.: Sigma / Foto: CVA Silicone)
Sigma Engineering: Herausforderung LSR-Verarbeitung

Produkte aus Flüssigsilikonkautschuk (LSR) stellen die Verarbeiter vor besondere Herausforderungen. Aufgrund ihrer rheologischen und vernetzungskinetischen Eigenschaften führt nur ein schmales Prozessfenster zum gewünschten Ergebnis. LSR weist jedoch gleichzeitig gute physiologische … Mehr >

M-Base: Individuelle Verwaltung von Werkstoffdaten

Das Material Data Center von M-Base hat sich zu einem internationalen Standard entwickelt. Internes Datenmanagement entspricht nicht mehr dem Stand der Technik. Benötigt werden Systeme, in denen die von M-Base … Mehr >

Transvalor: Präzise Simulation komplexer Spritzgießprozesse

Die neue Simulationssoftware-Version Rem3D 5.0 von der Transvalor S.A., Mougins (Frankreich), bringt eine Reihe neuer Funktionalitäten mit. Mit einer automatischen und parallelisierten Meshing-Technologie, einer intuitiven Benutzeroberfläche sowie realistischen thermischen Bedingungen, … Mehr >

In Cadmould ist jetzt ein Modell zur Simulation des Schwindungs- und Verzugsverhaltens von Elastomeren integriert. (Abb.: Simcon)
Simcon: Simulation von Kautschuk-Spritzgießprozessen

Die Entwicklung von Spritzgussbauteilen aus Gummiwerkstoffen stellt Ingenieure vor große Herausforderungen, denn Spritzgießversuche mit Elastomeren sind besonders zeit- und kostenintensiv. Der große Einfluss der Temperaturverläufe auf die Vernetzung der Elastomere, … Mehr >

Simcon: Simulationssoftware mit neuen Funktionen

Die Simcon kunststofftechnische Software GmbH, Würselen, hat jetzt die Version 8.0 ihres Simulationsprogrammes Cadmould auf den Markt gebracht. Neben optimierten Bedienungsmöglichkeiten und Fehlerbeseitigung bringt das Release einige neue Features mit. … Mehr >

Mit der PAN-Finder-App lassen sich schnell die richtigen Masterbatche zur Einfärbung von PE und PP finden. (Abb.: Finke)
Karl Finke: Richtiger Farbton per Smartphone

Mit der neuen PAN-Finder-App der Karl Finke GmbH & Co. KG, Wuppertal, finden Kunststoffverarbeiter per Smartphone schnell und unkompliziert den richtigen Farbton. Die App ist ein wirkungsvolles und komfortabel zu … Mehr >

Dieses Magnetfeldsensorarray wurde mit Hilfe von Sigmasoft Virtual Molding optimiert, um Bindenähte zu vermeiden und den Verzug auf den Bestückebenen zu reduzieren. (Abb.: Sigma Engineering)
Sigma Engineering: Simulation für Mikrospritzgießen

Mikrospritzgießen gehört zu den zukunftsträchtigsten Technologien der Kunststoffverarbeitung. Mit einem steigenden Trend zur Miniaturisierung wächst die Nachfrage für Bauteile im Mikrometerbereich, die nach Möglichkeit mehrere Funktionen integrieren sollen. Seit mehr … Mehr >