Technologie-News: Software

Die 3D-PDF-Modelle lassen sich schnell und komfortabel in PDF-Reports integrieren. (Abb.: CADFEM)
CADFEM: CAE-Daten als 3D-PDF-Modelle visualisieren

Mit dem Programm C.A.V.E. inside ANSYS von der CADFEM GmbH, Leinfelden-Echterdingen, können riesige Ergebnisdateien von ANSYS in wenigen Schritten auf 1 % und weniger ihrer Originalgröße verkleinert und damit leichter … Mehr >

Simulierter Umformvorgang mit berechneter Temperaturverteilung (rot: 220 °C, blau: 210 °C). (Foto: Lanxess)
Lanxess: Präzise Simulation des Abkühlverhaltens

Die thermoplastischen Verbundwerkstoffe der Marke Tepex der Lanxess AG, Köln, finden inzwischen in Frontends, Bremspedalen, Unterbodenkomponenten, Sitzschalen und Haltern von Infotainmentmodulen Einsatz. Dies ist auch den verschiedenen HiAnt-Simulationstools zu verdanken, … Mehr >

Die erhöhte grafische Kernel-Leistung sorgt für eine bessere und glattere Darstellung der Ergebnisse. (Abb.: Simpatec)
Simpatec: Spritzgießsimulation erweitert

Mit der neuen Version der Spritzgieß-Simulations-Software Moldex3D R13 steht Designern und Formenbauern ein Werkzeug zur Verfügung, das mit zahlreichen Weiterentwicklungen, noch effizienteren Arbeitsabläufen sowie neuen Funktionalitäten und einem verbesserten Handling … Mehr >

Kremer: Toleranzberechnung für Elastomerformteile

Eine effiziente Hilfe für Konstrukteure bietet der Elastomerverarbeiter Kremer GmbH, Wächtersbach, mit einem Online-Tool zur Toleranzberechnung für Formteile aus Gummi. Kurz vor dem 50-jährigen Firmenjubiläum in diesem Jahr präsentiert das … Mehr >

Das CDC dient zur Datenverwaltung und -analyse von Spritzgießvorgängen. Es bietet vielfältige und detaillierte Auswertungsmöglichkeiten. (Abb.: Kistler)
Kistler: Tool zur Analyse von Spritzgießprozessen

Mit dem neuen CoMo DataCenter 2.0 (CDC) hat die Kistler Instrumente AG, Winterthur (Schweiz), ein Software-Tool zur Datenverwaltung und -analyse von Spritzgießvorgängen entwickelt. Das CDC ist eine Ergänzung zum CoMo … Mehr >

Simcon: Qualität von Anfang an

Die Simcon Kunststofftechnische Software GmbH, Würselen, präsentiert sich mit einigen Produktneuheiten auf der heute beginnenden Euromold (Halle 8, Stand E10). Geschäumte Spritzgießteile sind leichter, sparen Material, benötigen weniger Schließkraft und … Mehr >

Beispielbauteil mit Anordnung der Auswerferstifte. (Abb.: Sigma)
Sigma Engineering: Virtual Molding löst Entformungsprobleme

Mit der steigenden Nachfrage für komplexe Bauteile nimmt auch der Bedarf an effektiven Entformungssystemen für Spritzgießwerkzeuge zu. Die übliche Herangehensweise basiert auf Troubleshooting des Systems während der Werkzeugversuche. Eine kostengünstige … Mehr >