Technologie-News: Sonstiges

Am IKV entwickelte Anlagentechnik zur Verarbeitung von in-situ polymerisierenden Thermoplasten (Foto: IKV)
IKV: Nasswickeln mit Thermoplasten

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen erforscht einen neuen Ansatz zur Fertigung rotationssymmetrischer Composite-Strukturen mit thermoplastischer Matrix. Hierzu entwickelte das IKV eine Anlagentechnik, … Mehr >

Design-Studie für einen additiv mit der EOS-Technologie hergestellten Autositz. (Foto: M. Kandler/Fraunhofer IPA)
EOS: Leichtbau mit additiver Fertigung

Die EOS GmbH, Krailling, zeigt derzeit auf der Hannover Messe gemeinsam mit fünf weiteren Firmen das Thema Leichtbau auf dem neuartigen Gemeinschaftsstand „Emotional Engineering in Lightweight Design“. Dabei wird die … Mehr >

Hein Technologietag: 20. Auflage am 19. Februar 2016

Der Technologietag für Produktentwicklung, Formenbau und Produktion des Konstruktionsbüros Hein lockt jedes Jahr Ende Februar Hunderte Fachteilnehmer aus Deutschland und den Nachbarländern nach Neustadt am Rübenberg bei Hannover. Jetzt wird … Mehr >

Wissenschaftler Dipl.-Ing. Arnd Struve arbeitet am 3D-Drucker im Innovationslabor für generative Fertigung am ILK. (Foto: ILK)
TU Dresden: Leichtbau aus dem 3D-Drucker

Wissenschaftler am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der Technischen Universität Dresden haben einen System-Druckkopf für die Verarbeitung von Verstärkungsfasern aus Hybridgarn im 3D-Druck-Verfahren entwickelt. Der neue Druckkopf kommt im … Mehr >

Der lasergesinterte Greifer kombiniert das geringe Gewicht des PP Luvosint 65-8824 mit der Flexibilität des TPU Luvosint X92A-1. (Foto: Lehmann&Voss&Co.)
Lehmann&Voss&Co.: PP zum Lasersintern von Robotergreifern

Der Hersteller maßgeschneiderter Hochleistungs-Compounds Lehmann&Voss&Co. KG (LuV), Hamburg, entwickelt und vertreibt unter dem Markennamen Luvosint auch Werkstofflösungen für den industriellen 3D-Druck. Hierbei spielt Luvosint X92A-1, ein thermoplastisches Polyurethan (TPU) für … Mehr >

Die modularen Heating Control Systeme Siplus HCS zum Schalten und Steuern von Heizfeldern und -elementen hat Siemens mit deutlich höherer Ausgangsleistung und Leistungsdichte ausgestattet. (Foto: Siemens)
Siemens: Industrielle Heizsysteme für mehr Leistung

Die Siemens AG, München, hat die modularen Heating Control Systeme Siplus HCS zum Schalten und Steuern von Heizfeldern und -elementen mit deutlich höherer Ausgangsleistung und Leistungsdichte ausgestattet. Siplus HCS4200 für … Mehr >

Die ECO-LT 1010 wurde für die zerspanende Bearbeitung von Kunststoffen, Aluminium- und Verbundwerkstoffen entwickelt. (Foto: Reichenbacher Hamuel)
Reichenbacher Hamuel: Vollautomatische Zerspanung

Mit dem Bearbeitungszentrum ECO-LT 1010 hat die Reichenbacher Hamuel GmbH, Dörfles-Esbach, ihre Baureihe ECO-LT um eine kleinere Variante erweitert. Diese wurde speziell zur zerspanenden Bearbeitung von Kunststoffen, Aluminium- und Verbundwerkstoffen … Mehr >

Mit dem neuen Verfahren kann aus der Anlage bzw. dem Werkzeug direkt ein Bauteil mit einer sauberen Endkante entnommen werden. (Foto: Frimo)
Frimo: One-Shot Hybridtechnik – Kante inbegriffen

Mit dem Verformen und Hinterspritzen in einem Schritt, dem sogenannten Organo Sheet Injection (OSI) Verfahren, bietet die Frimo Group GmbH, Lotte, bereits seit längerem eine interessante Möglichkeit, den Fertigungsprozess von … Mehr >

Der Hochtemperatur-Heiztisch bei der Montage im Werk. (Foto: Wickert)
Wickert: Technologie für Hochleistungs-Faserverbundwerkstoffe

Hochleistungsfaserverbundwerkstoffe (HLFVW) werden zunehmend für Leichtbauanwendungen in Fahrzeugen, Flugzeugen und im Maschinenbau eingesetzt. Vor allem die endlosfaserverstärkten Kunststoffe auf Thermoplast-Basis gewinnen immer mehr an Bedeutung. Ein reglementierender Faktor für die … Mehr >

Der Pflanzen-Wandhalter „Vertica“, entwickelt von der ecosign-Studentin Aicha Schüller, gewann den ersten Preis beim Upcycled-Wettbewerb. (Foto: Interseroh)
Interseroh: Upcycling-Ideen prämiert

Die Interseroh Dienstleistungs GmbH, Köln, und die ecosign-Akademie, Köln, für Gestaltung haben kürzlich die drei Sieger des gemeinsamen Wettbewerbs „Upcycled“ ausgezeichnet. Ziel des Semesterprojekts war es, Studenten Gebrauchsgegenstände entwickeln zu … Mehr >