Technologie-News: Automatisierungstechnik

Als zentraler Baustein von Industrie 4.0 sorgt das Arburg Leitrechnersystem ALS für eine durchgängige informationstechnische Vernetzung der Spritzteilproduktion. Neu ist z. B. das Modul „Mobile Maintenance“ für mobile Endgeräte. (Foto: Arburg)
Arburg: Mit breitem Portfolio auf der Chinaplas

Über zahlreiche Branchen und Technologien der Kunststoffverarbeitung hinweg wird sich Arburg im April in Shanghai auf der Chinaplas präsentieren. Dort werden Industrie 4.0 und additive Fertigung genauso thematisiert wie innovativer … Mehr >

Wittmann 4.0 ermöglicht einfaches An- und Abstecken von Peripheriegeräten über den an der Maschine angebrachten Switch. (Abb.: Wittmann)
Wittmann: Flexible Industrie-4.0-Arbeitszelle

Mit Wittmann 4.0 präsentiert die Wittmann-Gruppe, Wien, nach eigenen Angaben die bislang einzige Lösung in der Spritzgießbranche, die im Hinblick auf lückenlose Datensammlung alle Anforderungen erfüllt – bei gleichzeitig hoher … Mehr >

VDI-Jahrestagung Spritzgießen: Effizienz im Blick

Die Verarbeiter in der Kunststoffbranche sind permanent aufgefordert, die Produktion ihrer Kunststoffbauteile sowie die Montage ganzer Baugruppen effizienter zu gestalten. Auf der Jahrestagung Spritzgießen, die am 21. und 22. Februar … Mehr >

Darstellung von SmartRemoval OUT auf der R8 Robotsteuerung. (Abb.: Wittmann)
Wittmann: Roboterfunktionen für hohe Effizienz

Ein Maß für die Effizienz einer Spritzgießmaschine stellt unter anderem die Anzahl der produzierten Spritzgießteile pro Zeiteinheit dar. Für das Erzielen hoher Effizienz besteht somit die Notwendigkeit, die Stillstandszeiten der … Mehr >

Krauss Maffei: Klein-Roboter steuern ihr Vakuum selbst
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A7 am Stand A7-7308 aus.Halle: A7
Stand: A7-7308

Mit der digitalen Vakuumüberwachung der neuen LRX-Kleinroboter Generation von Krauss Maffei, München, lässt sich die Bauteilentnahme energieeffizienter und wirtschaftlicher gestalten. Die neue Vakuumsteuerung kontrolliert den Druckluftverbrauch aktiv und erkennt Leckagen … Mehr >

Sepro zeigt den neuen Sepro Yaskawa 6X-140, eines der drei neuen, kleineren Modelle der Baureihe 6-achsiger Gelenkarmroboter für Automobil- und Industrieanwendungen, auf der Fakuma 2017. (Foto: Sepro)
Sepro: Jetzt auch kleinere Sechs-Achs-Roboter von Sepro-Yaskawa
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A1 am Stand A1-1203 aus.Halle: A1
Stand: A1-1203

Nachdem die Sepro Group, La Roche-sur-Yon (Frankreich), im letzten Jahr ihre Kooperation mit Yaskawa zunächst auf große Sechs-Achs-Gelenkarmroboter fokussierte, stellt Sepro jetzt zur Fakuma drei kleinere Einheiten für die Sepro-Yaskawa-Serie … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 10