Technologie-News: Weitere Verarbeitungs- und Prüftechnik

Ford: 3D-Großdruck-Verfahren im Test

Die Ford Motor Company testet in ihrem Forschungs- und Innovationszentrum in Dearborn (USA) ab sofort 3D-Druck-Technologie im großen Maßstab. Zum Einsatz kommen 3D-Drucker Infinite Build von Stratasys. Ford ist nach … Mehr >

Auf dem Stand der BASF werden preisgekrönte Schuhe präsentiert. (Foto: BASF)
BASF: Mit PUR-Lösungen auf der Schuhmesse

In diesem Jahr präsentiert sich die BASF SE, Ludwigshafen, mit ihrem neuen PUR-Portfolio und ihrer Erfahrung bei Schuhmaterialien und -fertigung in der kommenden Woche auf der internationalen Ausstellung für Maschinen … Mehr >

Die PUR-CSM PREG-Technologie bietet Vorteile bei der Herstellung von Ladeböden. (Foto: Hennecke)
Hennecke: Leichtbau mit der 100. PUR-CSM PREG-Anlage

Ein Kernbereich des CSM-Produktportfolios (Composite Spray Moulding) der Hennecke GmbH, die sogenannte Sandwich- Ladeboden-Technologie PREG, feiert auf der diesjährigen JEC World in Paris ein besonderes Jubiläum: die Inbetriebnahme der weltweit … Mehr >

SKZ: Neues Verfahren zur Echtzeit-Viskositätsmessung?

Die Viskosität von Kunststoffen ist ein wichtiger Parameter für die Prozesskonstanz und die Produktqualität in der Kunststoffverarbeitung. Da sich kleinste Materialveränderungen in der Viskosität widerspiegeln, ist sie ideal geeignet zur … Mehr >

Das LPKF TMG 3 lässt sich standalone einsetzen oder in LPKF-Laser-Schweißsysteme integrieren. (Foto: LPKF)
LPKF: Lasertransparenz sicher messen

Das Laserschweißen hat sich als eine Standardlösung zum Fügen von Kunststoffen etabliert. Der Prozess weist ein großes Prozessfenster auf und kann mit Qualitätssicherungsmaßnahmen flankiert werden. Schwierig wird es, wenn Vorprodukte … Mehr >

Ein im Pulpress-Verfahren hergestelltes Verbundbauteil aus einem von Fasern umflochtenen Strukturschaumkern aus Rohacell ist um 75 % leichter als die herkömmliche Stahlstruktur. (Foto: Evonik)
Evonik: Komplex geformte Verbundwerkstoffe in Serie

Das von der Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, entwickelte Pulpress-Verfahren ermöglicht die serienmäßige Fertigung komplexer Formbauteile aus Verbundwerkstoffen und soll so den Technologietransfer von den High-End-Segmenten in die Massenproduktion unterstützen. … Mehr >

1 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 29