Technologie-News: PUR- und Reaktionstechnik

Der 2K-Mischkopf LC5/2 (mit Pneumatikmodul) ist nach dem Re-Design gewichtsreduziert, auf den Anschluss von Temperatursensorik und Heizpatronen vorbereitet und besitzt einen vergrößerten Anschlussquerschnitt sowie eine strömungstechnisch optimierte Innengeometrie. (Foto: Tartler)
Tartler: Re-Design für Mischköpfe

Der Dosier- und Mischtechnik-Spezialist Tartler GmbH, Michelstadt, hat vier seiner erfolgreichsten Kunstharz-Mischköpfe einer umfangreichen konstruktiven und funktionellen Überarbeitung unterzogen. Das Ergebnis des Re-Designs sind moderne, gewichtsreduzierte und durchflussoptimierte Mehrkomponenten-Mischköpfe, die … Mehr >

Krauss Maffei: Polyurethan-Werkzeuge halten dicht

Beim Polyurethan-Hinterschäumen kommt es darauf an, den Prozess im Werkzeug effektiv abzudichten und dennoch das Werkzeug gezielt entlüften zu können. Die Reaktionstechnik von KraussMaffei präsentiert zur K 2016 in Düsseldorf … Mehr >

Reduzierung von Emissionen (Aldehyd) mit dem emissionsarmen Schaum der 3. Generation von Johnson Controls. (Abb.: obs/Johnson Controls Automotive Experience)
Johnson Controls: Sauberere Luft im Fahrzeuginnenraum

Johnson Controls, Zulieferer von automobilen Sitzsystemen und Komponenten, bringt die dritte Generation seines emissionsreduzierten Polyurethanschaums auf den Markt. Abhängig von der jeweiligen Spezifikation setzt der Schaum bis zu 90 % … Mehr >

Dieses Skateboard wurde mit recycelten Kohlefasern unter Verwendung der CRESIM-Technologie hergestellt. (Foto: Cannon)
Cannon: Technologien für Composites

Die Cannon Gruppe, Peschiera Borromeo (Italien), präsentiert auf der JEC vom 8. bis 10. März in Paris eine breite Palette an Technologien und Ausrüstung für die Fertigung von Verbundstoffen. Vorgestellt … Mehr >

Teile für die Autos von morgen entstehen am neuen Merge-Leichtbauzentrum der TU Chemnitz auf der Spritzgießmaschine MXW 2500. (Foto: Krauss Maffei)
Krauss Maffei: Leichtbau-Allroundtalent im Dienste der Wissenschaft

Der Freistaat Sachsen investiert im Rahmen des Bundesexzellenzclusters Merge „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen” der Technischen Universität Chemnitz in Leichtbautechnologien von morgen. Herzstück des neuen Merge-Leichtbauzentrums ist eine Spritzgießmaschine MXW 2500 … Mehr >

Glassline ist die weltweit erste speziell zum Umgießen von Fahrzeugscheiben konzipierte Gießmaschine. (Foto: BBG)
BBG/Hennecke: Umgießen von Fahrzeugscheiben

Mit Glassline stellen die beiden Polyurethan-Spezialisten BBG GmbH & Co. KG, Mindelheim, und Hennecke GmbH, Sankt Augustin, die weltweit erste Gießmaschine vor, die speziell zum Umgießen von Fahrzeugscheiben konzipiert wurde. … Mehr >

Feierliche Eröffnung des neuen Anwendungstechnikums Techcenter (v.l.): Jens Winiarz (Vertriebsleiter CSM-Sprühtechnologie und neue Technologien bei Hennecke), Dr. Hans W. Schloz (Geschäftsführer FSK), Jürgen Wirth (Leiter Entwicklung und Anwendungstechnik bei Hennecke) und Alois Schmid (Geschäftsführer Technik bei Hennecke). (Foto: Hennecke)
Hennecke: Mehr Service mit neuem Technikum

Die Hennecke GmbH, St. Augustin, hat kürzlich ihr modernes Anwendungstechnikum Techcenter eröffnet. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 1.000 m² bündelt der Maschinebauer seine Forschungskapazitäten am Unternehmensstammsitz und baut damit … Mehr >