Technologie-News: Additive, Füllstoffe, Weichmacher

Der Clarifier Millad NX 8000 dient zur hochtransparenten Modifizierung von PP. (Foto: Milliken)
Milliken: Mehr Leistung für PP

Unter das Motto „Making polypropylene clearer, better, faster. Together“ stellt Milliken Chemical, Gent (Belgien), die Präsentation seiner Additivlösungen für Hersteller, Compoundeure und Verarbeiter von Polypropylen auf der K 2016. Milliken … Mehr >

Additive aus der Scona-Reihe ermöglichen technische Lösungen für High-End-Fahrzeugkarosserien. (Foto: Byk)
Byk: Additive für den Leichtbau

Die Byk-Chemie GmbH, Wesel, ist auf der K 2016 mit ihrem Portfolio für den Bereich Verbundwerkstoffe vertreten und zeigt u. a. Lösungen für die Automobilindustrie. Hochleistungsverbundwerkstoffe unterstützen nachhaltig die aktuellen … Mehr >

Lifocolor: Schwarz mit hoher Farbtiefe

Pure Black heißt das neue Tiefschwarz-Sortiment der Lifocolor Farben GmbH & Co. KG, Lichtenfels, das sich durch seine hohe Farbtiefe auszeichnet. Die Farbtiefe gibt die Intensität der Schwarzfärbung an. Sie … Mehr >

Die Wärmestabilisatoren Xiran können jetzt auch für weitere Styrolpolymere eingestezt werden. (Foto: Polyscope)
Polyscope: Einsatzgebiet für Wärmestabilisatoren erweitert

Der Hersteller von Styrolmaleinsäureanhydrid-Copolymeren (SMA) Polyscope Polymers B.V., Geleen (Niederlande), erweitert die Palette seiner Xiran-Wärmestabilisatoren. Ursprünglich eingeführt, um die Wärmebeständigkeit von Acrylnitrilstyrol (ABS) und Acrylnitrilacrylat (ASA) zu erhöhen, erweisen sich … Mehr >

Abb. 1: UST-Kratztest an PP-Compounds mit bzw. ohne Oberflächenmodifizierung des Füllstoffs. (Abb.: KuZ)
KuZ: Bessere PP-Oberflächen durch Silica

Polypropylen (PP) ist ein Kunststoff, der durch geringe Dichte bei guten mechanischen Eigenschaften im Volumen, hohe chemische Beständigkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Jedoch wird sein Einsatz im Automobilbereich oder … Mehr >

Romira: Individuelle Lösungen mit Effektfarben

Mit dem hauseigenen “Color Competence Center” hat sich die Romira GmbH, Pinneberg, darauf spezialisiert, Kunststoffe mit Effektfarben zu versehen. Damit ist der Spezialist für technische Kunststoffe in der Lage, kundenspezifische … Mehr >

Ein Beispiel für die Leichtbau- und ästhetischen Vorteile des Verstärkungsmittels Hyperform HPR 803i ist diese Türaußenverkleidung für ein Crossover-Fahrzeug. (Foto: Milliken)
Milliken: Verbesserungen für leichtere Fahrzeugteile

Milliken Chemical, Gent (Belgien), setzt auf dem Internationalen VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ im März 2016 den Schwerpunkt auf Verbesserungen der mechanischen Leistungsfähigkeit und Ästhetik von Leichtbauteilen aus PP und PUR, … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 12