Technologie-News: Masterbatche

Schnittbild: Zugstab aus PA mit 40 % CF - durch Treibmittel um 30 % im Gewicht reduziert. (Foto: Lehvoss)
Lehmann&Voss&Co.: Gewichtsreduzierung um 30 Prozent
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1109 aus.Halle: B1
Stand: B1-1109

Gewichtsreduzierung ist ein elementarer Bestandteil bei der heutigen Auslegung und Dimensionierung von technischen Bauteilen in vielen Industrien, und im Besonderen der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Polyamide mit Verstärkungsstoffen, wie Glasfasern, Kohlenstofffasern … Mehr >

Die Finke Susbox gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zur Einfärbung nachhaltiger Kunststoffe. (Foto: Finke)
Karl Finke: Farbmasterbatche für Biokunststoffe
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A4 am Stand A4-4208 aus.Halle: A4
Stand: A4-4208

Färbemittel für Biokunststoffe müssen besonderen Anforderungen genügen. Mit der Susbox gibt Karl Finke, Wuppertal, auf der Fakuma einen Überblick über die Möglichkeiten zur Einfärbung nachhaltiger Kunststoffe. Biokunststoffe spielen vor dem … Mehr >

Jedes Farb-Masterbatch für Polyphtalamid wird individuell ausgearbeitet. (Foto: Deifel)
Deifel: Farb-Masterbatches für PPA
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A3 am Stand A3-3002 aus.Halle: A3
Stand: A3-3002

Auf der Fakuma 2017 stellt der Masterbatch-Spezialist Deifel, Schweinfurt, neue Farbkonzentrate für den Einsatz in Polyphtalamid vor. PPA zeichnet sich insbesondere durch seine hohe Wärmeformbeständigkeit aus und wurden bisher – … Mehr >

Neben Compounds zur Herstellung spritzgegossener Magnete bietet Barlog auch neue Services bei der Projektrealisierung. (Foto: Barlog)
Barlog: Umfassender individueller Service
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle A3 am Stand A3-3209 aus.Halle: A3
Stand: A3-3209

Die Barlog-Gruppe aus Overath präsentiert sich auf der Fakuma mit ihren Unternehmen Barlog Plastics und Bahsys. Zu sehen gibt es zahlreiche Neuheiten und Highlights aus dem breiten Produkt- und Serviceportfolio. … Mehr >

Die Farbauswahl erfolgt in der Regel auf Basis von entsprechenden Farbvorlagen. (Abb.: Rowa)
Rowa: Farbreferenzen im Kunststoffbereich
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1212 aus.Halle: B1
Stand: B1-1212

Die Farbe ist bei vielen Bauteilen ein wichtiges Qualitätskriterium. Das menschliche Auge kann bis zu zehn Millionen Farbtöne unterscheiden. Daher muss die Farbabstimmung von benachbarten verbauten Teilen (z. B. im … Mehr >

Für feingliedrige Formteile aus POM bieten die maßgeschneiderten die POM-basierten Masterbatche einige Vorteile. (Foto: Granula)
Granula: Farbig aber geruchlos
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B4 am Stand B4-4007 aus.Halle: B4
Stand: B4-4007

Die Granula Gruppe, Merenschwand (Schweiz), präsentiert auf der Fakuma ihr umfangreiches Spektrum an Masterbatches. Aus der Automobil- und Lackindustrie ist das Thema typischer Geruch von Farben bekannt. Aufgrund der in … Mehr >

Maßgeschneiderte Compounds für technische Bauteile sowie Masterbatche für technische Kunststoffe gehören zum Portfolio von Grafe. (Foto: Grafe)
Grafe: Technische Kunststoffe im Fokus
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B5 am Stand B5-5306 aus.Halle: B5
Stand: B5-5306

Die Grafe-Gruppe, Blankenhain, steht für kunden- und applikationsspezifische technische Kunststoffe. Auf der Fakuma wird das Unternehmen seine Produktpalette inklusive der neuesten Produkterweiterungen und -highlights präsentieren. Die technischen Kunststoffe von Grafe … Mehr >

Das Qualitätssiegel „Pure“ bietet den Masterbatch-Kunden völlige Transparenz über die Physiologie der Ingredienzien. (Foto: Gabriel-Chemie)
Gabriel-Chemie: Färben und Veredeln im Fokus
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B5 am Stand B5-5204 aus.Halle: B5
Stand: B5-5204

Der Masterbatch-Hersteller Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen (Österreich), ist auf Veredeln und Färben von thermoplastischen Kunststoffen spezialisiert. Das Unternehmen wird auf der diesjährigen Fakuma neben der neuesten Edition der Colour Vision-Serie weitere Neuheiten … Mehr >

Mit den Masterbatchen Rowalid POM lassen sich technische Bauteile aus POM einfach einfärben. (Foto: Rowa)
Rowa: Masterbatch zum Selbsteinfärben von POM
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1212 aus.Halle: B1
Stand: B1-1212

Rowa Masterbatch, Pinneberg, bietet Masterbatche auf Basis von POM zum Selbsteinfärben des technischen Kunststoffes. POM zählt zu den typischen technischen Thermoplasten mit guten mechanischen Eigenschaften und hoher Dimensionsstabilität sowie hervorragendem … Mehr >

Show-Box mit 24 halbmond-förmigen, farbigen Mustern. (Foto: Lifocolor)
Lifocolor: Metallic-Effekt wertet Kunststoff auf

Anstatt Behälter zu metallisieren, bietet eine neue Farbmasterbatch-Kollektion von Lifocolor, Lichtenfels, die Möglichkeit, Kunststoff-Flaschen und Dosen in Metallic-Optik direkt herzustellen. Mit den Metallic-Masterbatchen erhält der Behälter homogene Oberflächen, nach Wunsch … Mehr >

Mit einem Vier-in-einem-Additiv werden solche Rohrleitungen vor Produktpiraterie geschützt. (Foto: PolyOne)
PolyOne: Mit Smartbatch gegen Fälschungen

Ein weltweiter Hersteller von Ausrüstungen für die Wasserspeicherung, -reinigung und -aufbereitung hatte ein ernstes Problem: Produktpiraterie. Die Produktpiraten kopierten seine Produkte und verkauften diese Kopien an ahnungslose Kunden, was nicht … Mehr >

Verschlusskappen in Klavierlackoptik. (Foto: Grafe)
Grafe: Schwarzbatch für Klavierlackoptik

Der Kunststoffspezialist Grafe, Blankenhain, erweitert seine Farbpalette um eine neue Generation Schwarzbatches. Das neue Black³ erscheint so ultraschwarz wie nie zuvor und bietet mit seiner hohen Farbtiefe die Möglichkeit, eine … Mehr >

1 2 3 4 5 6 7