Technologie-News: Masterbatche

Die Farbauswahl erfolgt in der Regel auf Basis von entsprechenden Farbvorlagen. (Abb.: Rowa)
Rowa: Farbreferenzen im Kunststoffbereich
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1212 aus.Halle: B1
Stand: B1-1212

Die Farbe ist bei vielen Bauteilen ein wichtiges Qualitätskriterium. Das menschliche Auge kann bis zu zehn Millionen Farbtöne unterscheiden. Daher muss die Farbabstimmung von benachbarten verbauten Teilen (z. B. im … Mehr >

Für feingliedrige Formteile aus POM bieten die maßgeschneiderten die POM-basierten Masterbatche einige Vorteile. (Foto: Granula)
Granula: Farbig aber geruchlos
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B4 am Stand B4-4007 aus.Halle: B4
Stand: B4-4007

Die Granula Gruppe, Merenschwand (Schweiz), präsentiert auf der Fakuma ihr umfangreiches Spektrum an Masterbatches. Aus der Automobil- und Lackindustrie ist das Thema typischer Geruch von Farben bekannt. Aufgrund der in … Mehr >

Maßgeschneiderte Compounds für technische Bauteile sowie Masterbatche für technische Kunststoffe gehören zum Portfolio von Grafe. (Foto: Grafe)
Grafe: Technische Kunststoffe im Fokus
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B5 am Stand B5-5306 aus.Halle: B5
Stand: B5-5306

Die Grafe-Gruppe, Blankenhain, steht für kunden- und applikationsspezifische technische Kunststoffe. Auf der Fakuma wird das Unternehmen seine Produktpalette inklusive der neuesten Produkterweiterungen und -highlights präsentieren. Die technischen Kunststoffe von Grafe … Mehr >

Das Qualitätssiegel „Pure“ bietet den Masterbatch-Kunden völlige Transparenz über die Physiologie der Ingredienzien. (Foto: Gabriel-Chemie)
Gabriel-Chemie: Färben und Veredeln im Fokus
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B5 am Stand B5-5204 aus.Halle: B5
Stand: B5-5204

Der Masterbatch-Hersteller Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen (Österreich), ist auf Veredeln und Färben von thermoplastischen Kunststoffen spezialisiert. Das Unternehmen wird auf der diesjährigen Fakuma neben der neuesten Edition der Colour Vision-Serie weitere Neuheiten … Mehr >

Mit den Masterbatchen Rowalid POM lassen sich technische Bauteile aus POM einfach einfärben. (Foto: Rowa)
Rowa: Masterbatch zum Selbsteinfärben von POM
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1212 aus.Halle: B1
Stand: B1-1212

Rowa Masterbatch, Pinneberg, bietet Masterbatche auf Basis von POM zum Selbsteinfärben des technischen Kunststoffes. POM zählt zu den typischen technischen Thermoplasten mit guten mechanischen Eigenschaften und hoher Dimensionsstabilität sowie hervorragendem … Mehr >

Show-Box mit 24 halbmond-förmigen, farbigen Mustern. (Foto: Lifocolor)
Lifocolor: Metallic-Effekt wertet Kunststoff auf

Anstatt Behälter zu metallisieren, bietet eine neue Farbmasterbatch-Kollektion von Lifocolor, Lichtenfels, die Möglichkeit, Kunststoff-Flaschen und Dosen in Metallic-Optik direkt herzustellen. Mit den Metallic-Masterbatchen erhält der Behälter homogene Oberflächen, nach Wunsch … Mehr >

Mit einem Vier-in-einem-Additiv werden solche Rohrleitungen vor Produktpiraterie geschützt. (Foto: PolyOne)
PolyOne: Mit Smartbatch gegen Fälschungen

Ein weltweiter Hersteller von Ausrüstungen für die Wasserspeicherung, -reinigung und -aufbereitung hatte ein ernstes Problem: Produktpiraterie. Die Produktpiraten kopierten seine Produkte und verkauften diese Kopien an ahnungslose Kunden, was nicht … Mehr >

Verschlusskappen in Klavierlackoptik. (Foto: Grafe)
Grafe: Schwarzbatch für Klavierlackoptik

Der Kunststoffspezialist Grafe, Blankenhain, erweitert seine Farbpalette um eine neue Generation Schwarzbatches. Das neue Black³ erscheint so ultraschwarz wie nie zuvor und bietet mit seiner hohen Farbtiefe die Möglichkeit, eine … Mehr >

Rowa: Materialien für Trinkwasseranwendungen

Im deutschsprachigen Raum gelten an Trinkwasser aus dem Wasserhahn höhere Qualitätsanforderungen als für industriell abgepacktes Tafel- oder Mineralwasser. Diese spiegeln sich auch in den Materialien und Gegenständen wider, mit denen … Mehr >

AF-Color: Biologisch abbaubare Masterbatches

AF-Color, Zweigniederlassung der Akro-Plastic GmbH in Niederzissen, hat ihr AF-Eco-Produktportfolio um weitere biologisch abbaubare Masterbatchträger ergänzt. Die Einfärbung von Biokunststoffen gewinnt zunehmend an Bedeutung und erfolgt heute fast ausschließlich mithilfe … Mehr >

Rowa: Farbmesslabor auf neuen Wegen

Das Farbmesslabor von Rowa Masterbatch, Pinneberg, hat Anfang 2017 seine neuen Räumlichkeiten bezogen. Diese bieten zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten und genügend Platz, die Arbeitsabläufe in der Coloristik anzupassen. So hat das Unternehmen … Mehr >

Albis: Kunststoff-Gasbarriere als Metall-Alternative

Albis Plastic, Hamburg, präsentiert auf der diesjährigen Interpack Anfang Mai in Düsseldorf „Active-Packaging“-Lösungen für flexible Folienanwendungen wie Bag-in-Box (BIB) Verpackungen für Wein. „Unser Sauerstoff Absorber Shelfplus O2 hat den Weg … Mehr >

Die Trendfarben 2018 hat Grafe unter das Motto „The Pursuit of Colors“ gestellt. (Fotos: Grafe)
Grafe: Die Jagd nach den Farben

Unter dem diesjährigen Motto „The Pursuit of Colors“ präsentiert das Grafe-Design-Center, Blankenhain, die Trendfarben für 2018. Für die Color Preview wurde erneut ein kreatives Highlight inszeniert, diesmal unter tatkräftiger Mithilfe … Mehr >