Technologie-News: Werkstoffe

Celanese: Hoch belastbares POM

Die Celanese Corporation, Florence (Kentucky/USA), hat zwei neue POM-Typen auf den Markt gebracht. Diese eignen sich insbesondere für Anwendungen, die sich durch Schlagzähigkeit und Flexibilität in einer anspruchsvollen Umgebung beweisen … Mehr >

Der Anker für Schulteroperationen ist jetzt neben der Titanversion auch aus PEEK erhältlich. (Foto: Evonik)
Evonik: Implantatteil jetzt auch aus PEEK

Die IST Innovative Shoulder Technology AG, Cham (Schweiz), hat mit der Argomedical AG, Cham (Schweiz), ihre Produktlinie der knotenfreien Plug-n-Twist Schulter-Anker erweitert. Der neue Schulteranker wurde jetzt erstmalig aus dem … Mehr >

Celanese: Hochleistungskunststoff für enge Toleranzen

Der Hochleistungskunststoff Fortron PPS der Celanese Corporation, Florence (Kentucky/USA), unterstützt die Fahrsicherheit in Komponenten für Head-Up-Displays, die von Continental entwickelt wurden. Das steife, temperaturresistente Material punktet laut Hersteller mit engen … Mehr >

Minger präsentiert auf der Swissplastics neben aufbereiteten Fluorkunststoffen auch Regranulate aus Polyetheretherketon. (Foto: Minger)
Minger: PEEK-Regranulat auch aus schwierigen Abfällen

Auf der Swissplastics will die Minger Kunststofftechnik, Appenzell (Schweiz) zeigen, dass mittlerweile auch hochwertige und schwierig aufzubereitende Kunststoffe sauber und sortenrein recycelt werden können. Neben aufbereiteten Fluorkunststoffen hat das Unternehmen … Mehr >

Zu den Spezialitäten von PTS gehören auch Werkstoffe für 3-Komponenten Hart/Weich-Bedienknöpfe mit Soft-Touch und partieller Galvanisierung für Metalldesign. (Foto: PTS)
PTS: Metallersatz und TPE

Der Werkstoff-Spezialist PTS, Adelshofen, präsentiert sich auf der Swissplastics als Partner für komplette Lösungen, die in Innovations- und Technologieseminaren im eigenen Seminarzentrum oder beim Kunden entwickelt werden. Das Unternehmen fokussiert … Mehr >

Der Flow-Improver bei der Fertigung mehrerer Komponenten eines Bauteils aus dem gleichen Material die durch die gleiche Verarbeitungstemperatur auftretende Schlierenbildung. (Foto: Grafe)
Grafe: Keine Schlierenbildung durch Flow-Improver

Sein umfangreiches Angebot an funktionellen sowie Farb- und Effektmasterbatchen präsentiert Grafe, Blankenhain, auf der Swissplastics. Darunter sind z.B. für den Automobilbau applikationsgerechte Formulierungen für elektrisch leitfähige, permanent antistatische und abschirmende … Mehr >

Eine der ersten Serienanwendungen des thermoplastischen technischen Kunststoffs Ultradur B4450 G5 sind die Gleichstromschaltschütze von ABB, Lyon, die im Schienenverkehr zum Einsatz kommen. (Foto: BASF)
BASF: Flammgeschütztes PBT in Serienanwendung

Für ihre Gleichstromschaltschütze setzt die Firma ABB in Lyon seit Neustem das Polybutylenterephthalat (PBT) Ultradur B4450 G5 der BASF, Ludwigshafen, ein. Da diese Schütze im Bahnbetrieb zum Einsatz kommen, müssen … Mehr >

Seit 50 Jahren ist Granula Spezialist für Farb- und Additivmasterbatche. (Foto: Granula)
Granula: Individuelle Masterbatche und Compounds

Der Masterbatch- und Compoundhersteller Granula AG, Merenschwand (Schweiz), stellt sich auf der Swissplastics mit mehreren Schwerpunkten vor: biozidfreies antimikrobielles Additivmasterbatch Masterbatche und Compounds für medizintechnische Teile in fast allen technischen … Mehr >

Hält allen Anforderungen des Skisports stand: Riteflex im neuen Heierling Skischuh. (Foto: Celanese)
Celanese: TPE für High-End-Skischuh

Der schweizerische Sportschuhersteller Heierling, Davos, das bereits 1885 seine ersten Skischuhe vorführte, verwendet für moderne Skischuhe das thermoplastische Polyester-Elastomer Riteflex. Dieser Hochleistungskunststoff der Celanese Corporation, Florence (Kentucky/USA), verleiht Heierlings High-End-Modell, … Mehr >

Der Basotect-Schaumstoff kann maß- und konturgenau geformt werden und hält durch seine thermische Belastbarkeit hohen Temperaturen langfristig stand. Um im gesamten Frequenzbereich eine sehr gute Schalldämmung zu erzielen, wird Basotect mit einer speziellen PUR-Folie beschichtet. (Foto: BASF)
BASF: Bessere Schalldämpfung mit weniger Gewicht

Der türkische Omnibushersteller Otokar setzt den Melaminharz-Schaumstoff Basotect zur Schallabsorption im Motorraum von Bussen ein. Zur Entwicklung und Produktion der Akustikbauteile kooperiert Otokar mit Teknofoam, dem türkischen Verarbeitungsunternehmen der Recticel-Gruppe … Mehr >

1 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 68