Technologie-News: Werkstoffe

Die neuen TPE-Materialien mit Haftung zu EPDM wurden speziell für den Automobil-Exterieur Bereich entwickelt. (Foto: Kraiburg TPE)
Kraiburg TPE: Compounds mit guter Haftung auf EPDM
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2017 in Friedrichshafen in Halle B5 am Stand B5-5303 aus.Halle: B5
Stand: B5-5303

Kraiburg TPE, Waldkraiburg, wird auf der Fakuma aktuelle Materialentwicklungen, darunter eine neue TPE-Reihe mit guter Haftung zu EPDM, vorstellen. Neben marktspezifischen Compounds hat die Vorausentwicklung bei Kraiburg TPE neuartige TPE-Technologien … Mehr >

Show-Box mit 24 halbmond-förmigen, farbigen Mustern. (Foto: Lifocolor)
Lifocolor: Metallic-Effekt wertet Kunststoff auf

Anstatt Behälter zu metallisieren, bietet eine neue Farbmasterbatch-Kollektion von Lifocolor, Lichtenfels, die Möglichkeit, Kunststoff-Flaschen und Dosen in Metallic-Optik direkt herzustellen. Mit den Metallic-Masterbatchen erhält der Behälter homogene Oberflächen, nach Wunsch … Mehr >

Albis: Neue Werkstoffe für Healthcare-Anwendungen

Die Albis Plastic GmbH, Hamburg, ergänzt ihr Produktportfolio um verschiedene Materialien für Anwendungen in den Bereichen Medizintechnik, Labor und Diagnostik sowie pharmazeutische Verpackungen. Neben den notwendigen technischen Eigenschaften bieten alle … Mehr >

Neuartige Sonnenschutzbrille BabyPyke mit flexiblem Gestell aus leichtfließendem TPE. (Foto: Pyke)
Kraiburg TPE: Baby-Sonnenbrille sitzt sanft durch TPEs

Mit thermoplastischen Elastomeren der Marke Thermolast M von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, hat die belgische Pyke S.A., Charleroi, eine ergonomisch gestaltete und hautverträgliche Sonnenschutzbrille für Babys und Kleinkinder entwickelt. Die als … Mehr >

Das KUZ bietet die Spritzgießfertigung von COC-Prüfplatten in verschiedenen Dicken aus unterschiedlichen Typen. (Foto: KUZ)
KUZ: Prüfplatten aus COC

Die Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ) hat sich auf die Herstellung von Platten aus COC (Cyclo-Olefin-Copolymer) der Topas Advanced Polymers GmbH, Frankfurt/M., spezialisiert. COC entstammt der Familie der Polyolefine. Davon … Mehr >

Das ABS/PC von Elix wird jetzt für die äußere Säulenabdeckung eingesetzt. (Foto: Elix)
Elix: ABS/PC für äußere Säulenverkleidung

Der Hersteller von Innen- und Außenteilen für den Automobilbau Maier S. Coop., Bizkaia (Spanien), hat sich für ein neues ABS/PC-Blend von Elix Polymers, Tarragona (Spanien), für die Fertigung von äußeren … Mehr >

Mit einem Vier-in-einem-Additiv werden solche Rohrleitungen vor Produktpiraterie geschützt. (Foto: PolyOne)
PolyOne: Mit Smartbatch gegen Fälschungen

Ein weltweiter Hersteller von Ausrüstungen für die Wasserspeicherung, -reinigung und -aufbereitung hatte ein ernstes Problem: Produktpiraterie. Die Produktpiraten kopierten seine Produkte und verkauften diese Kopien an ahnungslose Kunden, was nicht … Mehr >

Teknor Apex: Deutsches Polyamid-Know-how jetzt weltweit verfügbar

Teknor Apex, Pawtucket (USA), hat jetzt die ursprünglich in Deutschland von Plastic-Technologie-Service (PTS), Adelshofen/Tauberzell, entwickelten Hochleistungs-Polyamid-Compounds der Marke Creamid global verfügbar gemacht. Die neue Compoundfamilie von Teknor Apex ermöglicht anspruchsvolle … Mehr >

Die Ludavi-Trinkflasche bringt neben robusten Materialeigenschaften ein trendiges Design mit. (Foto: Evonik)
Evonik: Sport-Trinkflasche mit Nachhaltigkeitsfaktor

Der taiwanesische Lifestyle-Artikelhersteller Sungo setzt für seine leichte und handliche Sport-Trinkflasche Ludavi mit hochwertigem Design und praktischen Funktionen das transparente mikrokristalline Polyamid Trogamid Terra von Evonik, Essen, ein. „In Asien … Mehr >

Der nichtbrennbare Faserverbundwerkstoff ist für Anwendungen in zahlreichen Industriebereichen geeignet. (Abb.: CTS)
CTS: Nicht brennbarer Faserverbundwerkstoff

Der neue Faserverbundwerkstoff Vaporcom von CTS Composite Technologie Systeme GmbH, Geesthacht, ist laut Hersteller der erste Werkstoff seiner Art, der unbrennbar ist. Selbst bei Temperaturen jenseits von 1.500 °C emittiere … Mehr >

Kunststoffe sollen im Brandfall nicht Abtropfen und ein selbsterlöschendes Verhalten aufweisen. (Foto: IKT)
IKT: Forschung an intrinsisch flammgeschützten Polyamiden

Das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart forscht gemeinsam mit dem Institut für Textilchemie und Chemiefasern Denkendorf (ITCF) im Rahmen eines von der industriellen Gemeinschaftsforschung (AiF-iGF) geförderten Projektes an … Mehr >

1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 59