Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Celanese: TPE für High-End-Skischuh

Hält allen Anforderungen des Skisports stand: Riteflex im neuen Heierling Skischuh. (Foto: Celanese)

Hält allen Anforderungen des Skisports stand: Riteflex im neuen Heierling Skischuh. (Foto: Celanese)

Der schweizerische Sportschuhersteller Heierling, Davos, das bereits 1885 seine ersten Skischuhe vorführte, verwendet für moderne Skischuhe das thermoplastische Polyester-Elastomer Riteflex. Dieser Hochleistungskunststoff der Celanese Corporation, Florence (Kentucky/USA), verleiht Heierlings High-End-Modell, Heierling H1, die optimale Balance zwischen Stabilität und Beweglichkeit.

„Wer heute im alpinen Rennsport Spitzenleistungen bringt, stellt höchste Anforderungen an sich und sein Material. Gleiches gilt auch für uns als Partner der Top-Athleten dieses Sports”, begründet Hans-Martin Heierling, Geschäftsführer und Eigentümer des Unternehmens seine Entscheidung für Riteflex TPC-ET RKX-350. „Für den Heierling H1 kam deshalb nur solch ein Kunststoff in Frage, der die Leistungsgrenzen herkömmlicher Materialien weit übertrifft. Und genau diese Eigenschaft haben wir bei Riteflex TPC-ET gefunden.“ Das Material mache den Schuh nicht nur leichter sondern biete darüber hinaus einen progressiv-dynamischen Flex über alle Temperaturbereiche.

Produziert wird der Heierling H1 in Kooperation mit Alpina Sports GmbH. Schale und Manschette werden im Spritzgießverfahren aus Riteflex TPC-ET RKX-350 gefertigt. Die Montage mitsamt Innenschuh und die individuelle Anpassung erfolgen in der Werkstatt von Heierling, die dafür als eine der Topadressen in Europa gilt und Stars wie Bode Miller oder Lindsey Vonn zu ihren Kunden zählt.

„Das Ergebnis ist ein Skischuh, der den Abfahrtsläufer auch in Extremsituationen optimal unterstützt. Wir freuen uns darüber, wie gut uns dies mit diesem einzigartigen Schuh aus hoch innovativem Material gelungen ist”, sagte Heierling. Insbesondere der Schuh sorge unabhängig von den äußeren Bedingungen für die optimale Balance zwischen Stabilität und Flexibilität sowie für durchgängig gute Rückstelleigenschaften. Das verbessert die Kontrolle über den Ski und ermöglicht schnellere Reaktionen.

www.celanese.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.