Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Chemours: Hochtemperatur- und Chemikalienbeständige Fluorelastomere

The Chemours Company, Genf (Schweiz), präsentiert auf der DKT 2018 auf dem Messestand ihres exklusiven Distributors für die EMEA-Region Safic-Alcan ihr umfangreiches Portfolio an Fluorelastomeren Viton und Verarbeitungshilfsmitteln Viton FreeFlow.

Das Hochleistungs-Fluorelastomer Viton wurde 1957 als Dichtungsmaterial für die Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt. Seitdem sind Anwendungen in viele weiteren Branchen hinzugekommen, darunter die Automobilindustrie, Hydrauliksysteme, der Gerätebau und die chemische Industrie. Viton-Fluorelastomere bieten eine starke Leistung bei Einwirkung hoher Temperaturen sowie in extrem korrosiven Umgebungen. Zu den Vorteilen gehören langzeitige Hitzebeständigkeit in Luft bei bis zu 200 °C, kurzzeitig bis zu 260 °C, geringe Permeabilität für Benzin und andere Kraftstoffe, lange Dichtungs-Lebensdauern und hohe Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien.

In der Automobilindustrie hat die aktuellste Generation von Viton einen neuen Leistungsstandard für moderne Kraftstoff- und Motorsysteme gesetzt. Viton VTR-9307 ist ein bisphenolisch vernetzender fluorierter Pre-Compound für die Herstellung von Fluorelastomer-Teilen (FKM) mit verbesserter Beständigkeit gegenüber extremen Temperaturen im Kontakt mit Kraftstoffen, Ölen, Getriebeflüssigkeiten und Säurekondensaten. Er kombiniert die Vorteile von hoher Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit mit der zusätzlichen Säurebeständigkeit, die für Anwendungen wie AGR-Sensoren, positive Kurbelgehäuseentlüftungen (PCV), Dieselpartikelfilter, Dichtungen für Ladeluftkühler, Ansaugrohre, AGR-Kühler und Schnellkupplungen erforderlich ist, ebenso wie für O-Ringe und Manschetten für Luftführungselemente.

In schwierigen Öl- und Gas-Bohrlochanwendungen kann Viton dazu beitragen, die Wartungsintervalle zu verlängern und vor einem Versagen der Dichtung zu schützen. In Strahltriebwerke sorgt Viton für Dichtigkeit und damit Zuverlässigkeit bei hohen Temperaturen in aggressiven Medien und ist auch nach kurzzeitigen Temperaturspitzen von 290 °C kontinuierlich bei 200 °C einsetzbar.

Viton FreeFlow ist eine Familie von Verarbeitungshilfsmitteln für die Extrusion von Folien und für die Kabelummantelung. Es trägt dazu bei, den Aufbau von Ablagerungen in der Düse zu reduzieren, sodass die Verarbeitung kontinuierlich mit gleichbleibender Oberflächenqualität und ohne Beeinträchtigung der Eigenschaften oder der Leistung erfolgen kann.

Mit Wirkung zum 1. April 2018 haben Chemours und Safic-Alcan ihre langjährige Vertriebsvereinbarung für die oben genannten Produkte auf die gesamte EMEA-Region ausgeweitet.

www.chemours.com

Chemours auf der DKT 2018:
Halle 12, Stand 339

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.