Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

DuPont: AEM-Kautschuk mit bisher höchster Hitzebeständigkeit

Die Grafik zeigt die Langzeit-Hitzebeständigkeit eines herkömmlich gefüllten Vamac-Ultra-Compounds und die mit der neuen Reihe Vamac VMX 5000er Precompound erreichte Steigerung. (Abb.: DuPont)

Die Grafik zeigt die Langzeit-Hitzebeständigkeit eines herkömmlich gefüllten Vamac-Ultra-Compounds und die mit der neuen Reihe Vamac VMX 5000er Precompound erreichte Steigerung. (Abb.: DuPont)

Auf der DKT 2015 wird DuPont Performance Polymers (DPP), Genf, die Schlüsseleigenschaften eines neuen Ethylenacrylatkautschuks (AEM) Vamac mit in dieser Werkstoffklasse zuvor nicht erreichter Hitzebeständigkeit vorstellen.

Der neue Vamac VMX-5000 Precompound ist auf die aktuellsten Anforderungen an Schläuche und Dichtungen in der Automobilindustrie ausgelegt, die aufgrund hoher Drücke bei der Turbo-Aufladung von Motoren, der Abgasrückführung und anderer Technologien auftreten und die hohe Beständigkeit gegen Hitze und aggressive flüssige Medien erfordern.

Weiter wird DuPont mit Vamac VMX-2122 ein neues AEM-Dipolymer vorstellen, dessen physikalische und Verarbeitungseigenschaften diejenigen übertreffen, die entsprechende, gegenwärtig verfügbare Typen bieten. Diese Verbesserungen gehen mit einer verbesserten Farbstabilität einher, die insbesondere für Kabel- und Leitungsanwendungen vorteilhaft ist.

Die Vorteile der neuen AEM-Compounds wird Klaus Kammerer, Kautschukspezialist von DuPont, auf der DKT-Konferenz am 29. Juni im Rahmen eines Vortrags mit dem Titel „New Vamac (AEM) Ethylene Acrylic Polymer Developments to Respond to Trends in the Automotive Industry“ erläutern.

www.dupont.com

Auf der
dkt2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...