Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Engel: Elastomer-Kraftpaket in Kompaktbauweise

Die neue Spritzgießmaschine flexseal 300 T setzt mit ihren Eigenschaften neue Maßstäbe für die Herstellung von O-Ringen und Flachdichtungen. (Foto: Engel)

Die neue Spritzgießmaschine flexseal 300 T setzt mit ihren Eigenschaften neue Maßstäbe für die Herstellung von O-Ringen und Flachdichtungen. (Foto: Engel)

Die Engel Austria GmbH, Schwertberg (Österreich), hat eine neue Spritzgießmaschine für die Verarbeitung aller gängigen Gummimischungen und weiterer elastomerer Materialien entwickelt. Engel will die neue neue Horizontalmaschine Engel flexseal in Zukunft in den vier Schließkräften 1.000, 2.000, 3.000 und 4.000 kN anbieten, wie CTO Dr. Stefan Engleder beim Engel Symposium Mitte Juni in Linz ankündigte.

Das erste Modell, eine Engel flexseal 300 T mit einer Schließkraft von 3.000 kN, wurde gezielt auf die Anforderungen der internationalen Hersteller von O-Ringen und Flachdichtungen maßgeschneidert. Ein besonderes Augenmerk galt bei der Entwicklung der Maschinengröße, denn die Stellfläche gewinnt als Effizienzfaktor weiter an Bedeutung und ist bereits heute ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl neuen Fertigungsequipments. So baut die neue Maschine kurz und bietet mit ihren 550 auf 650 mm großen Heizplatten dennoch viel Platz für das Werkzeug, die Automatisierung und den Zugang zur Maschinendüse.

Schneller Materialwechsel – mehr Flexibilität

Die hydraulische Holmmaschine ist mit einem Schneckenspritzaggregat ausgestattet, das bei kleinen und mittleren Schussvolumina eine sehr hohe Fertigungspräzision sicherstellt. Um sie flexibel einzusetzen, lassen sich die Plastifiziereinheiten für Gummi, Fest-Silikon, LSR und TPE einfach umrüsten. Pro Spritzaggregat stehen zwei Zylinderdurchmesser mit bis zu 2.400 bar Spritzdruck zur Auswahl. Außerdem werden zahlreiche Optionen angeboten, wie Sonderabmessungen für die Heizplatten oder eine Vergrößerung des Plattenabstands für eine variable Einbauhöhe.

Höchste Energieeffizienz im Standard

Für die Integration von herkömmlichen Bürst- und Entformvorrichtungen sowie weiterer Automatisierung und Peripherie stehen standardisierte Schnittstellen zur Verfügung. Die peripheren Systeme lassen sich über die CC300-Steuerung der Spritzgießmaschine bedienen.

Die flexseal 300 T ist im Standard mit der Engel-Servohydraulik ecodrive ausgestattet. Aufgrund der oftmals längeren Heizzeiten reduziert sich dadurch bei der Herstellung von O-Ringen und Flachdichtungen der Energiebedarf der Maschine erheblich.

www.engelglobal.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.