Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Engel: Massenprodukte wettbewerbsfähig produzieren

O-Ringe unterliegen einem besonders starken Preisdruck, dennoch müssen sie mit höchster Präzision gefertigt werden. Speziell für dieses Anforderungsprofil hat Engel eine neue Spritzgießmaschine entwickelt. (Foto: Engel)

O-Ringe unterliegen einem besonders starken Preisdruck, dennoch müssen sie mit höchster Präzision gefertigt werden. Speziell für dieses Anforderungsprofil hat Engel eine neue Spritzgießmaschine entwickelt. (Foto: Engel)

Kompakt, präzise und wirtschaftlich – mit diesem Eigenschaftsspektrum erlaubt die neue Gummi-Spritzgießmaschine von Engel Austria, Schwertberg (Österreich), auch an Hochlohnstandorten die wettbewerbsfähige Produktion von O-Ringen und Flachdichtungen. Auf der DKT in Nürnberg wird die neue Engel-Maschine ihre Messepremiere feiern. Mit insgesamt drei Exponaten stellt Engel dort seine Systemlösungskompetenz für die Elastomer-Industrie unter Beweis.

O-Ringe und Flachdichtungen spielen eine entscheidende Rolle für die Zuverlässigkeit und Sicherheit vieler unterschiedlicher Anwendungen. Hinzu kommt, dass insbesondere die Standard-Massenprodukte einem besonders hohen Preisdruck unterliegen. Nur mit präziser, zuverlässiger und effizienter Fertigungstechnik lassen sich diese Produkte wettbewerbsfähig produzieren. Um seine Kunden hierbei noch besser zu unterstützen, hat Engel eine neue kompakte, hydraulische Maschine entwickelt, die alle gängigen Gummimischungen verarbeitet. Während der DKT wird sie mit einem 102-fach-Werkzeug O-Ringe produzieren.

Die Horizontalmaschine mit optimierten Heizplattenabmessungen und Schneckenspritzaggregat stellt bei kleinen und mittleren Schussvolumina eine hohe Fertigungspräzision sicher. Mit herkömmlichen Bürstvorrichtungen ermöglicht sie die vollautomatische Fertigung. Auf der DKT kommt eine elektrisch angetriebene Bürstvorrichtung von Berger Bürstmaschinen aus Wyhl am Kaiserstuhl zum Einsatz.

Ein weiterer Effizienzfaktor ist der sparsame Energieverbrauch. Die neue O-Ring-Maschine ist im Standard mit der Servohydraulik Ecodrive ausgestattet, die den Energiebedarf durch die konsequente Reduktion von Verlustenergien drastisch senkt. Aufgrund der oftmals längeren Heizzeiten ist das Sparpotenzial bei der Herstellung von O-Ringen und Flachdichtungen besonders groß.

LIM Mehrkomponentenprozesse sicher beherrschen

Auf einer Spritzgießmaschine Insert 200V/100 rotary xs LIM werden während der DKT Fliegenklatschen aus einem LSR/Metall-Verbund hergestellt. (Foto: Engel)

Auf einer Spritzgießmaschine Insert 200V/100 rotary xs LIM werden während der DKT Fliegenklatschen aus einem LSR/Metall-Verbund hergestellt. (Foto: Engel)

Hochpräzise, gratarm, nacharbeitsfrei und automatisiert – so lauten die Anforderungen in der Elastomerverarbeitung. Wie sich auch mit Flüssigsilikon das volle Potenzial ausschöpfen lässt, demonstriert Engel während der vier Ausstellungstage mit zwei Anwendungen.

Auf einer Spritzgießmaschine Insert 200V/100 rotary xs LIM werden in einem 2-fach-Werkzeug von Elmet, Oftering (Österreich), Fliegenklatschen aus einem LSR/Metall-Verbund hergestellt. Die Metalleinleger werden manuell ins Werkzeug eingelegt. Dank des Drehtischs findet dieser Arbeitsschritt parallel zum Spritzgießprozess statt, was die Gesamtzykluszeit kurz hält und die Energiebilanz verbessert, da das Werkzeug nur für die sehr kurze Zeit der Drehtellerbewegung geöffnet werden muss. Aufgrund der niedrigen Arbeitshöhe ist die Schließeinheit der Maschine bequem zugänglich. Bei manuellen Arbeiten garantiert dies ein hohes Maß an Ergonomie und Sicherheit. Es werden keine Trittleitern oder Podeste benötigt, die schnell zu Stolperfallen werden können und darüber hinaus zusätzlich Stellfläche benötigen.

Geringe Schussvolumina mit Standardlösung

Die Sensorgehäuse für die Durchflussmessung werden mit integrierter Dichtung in einem Schritt gefertigt. (Foto: Engel)

Die Sensorgehäuse für die Durchflussmessung werden mit integrierter Dichtung in einem Schritt gefertigt. (Foto: Engel)

Wie sich auch Mehrkomponentenspritzgießprozesse mit Flüssigsilikon sicher und effizient beherrschen lassen, demonstriert eine Spritzgießmaschine E-Victory 120 combi mit integriertem Engel-Roboter Viper 20. In einem 4-fach-Werkzeug von ACH Solution, Fischlham (Österreich), werden Sensorgehäuse für die Durchflussmessung mit integrierter Dichtung gefertigt.

Die Verwendung servogetriebener Spritzaggregate gewährleistet in dieser Anwendung eine hohe Präzision. Das Schussgewicht für die LSR-Dichtkomponente liegt bei 0,04 g pro Bauteil, das heißt 0,16 g pro Schuss. Üblicherweise erfordert der LSR-Bereich für sehr kleine Schussvolumina Sonderlösungen, was Engel jedoch mit einem Standardaggregat abdeckt. Für die Dosierung des Flüssigsilikons kommen Mini-Pumpen mit einem 1-Liter-Behälter zum Einsatz, die kompakt und kostensparend innerhalb der Sicherheitsumhausung der Spritzgießmaschine Platz finden. Die von Engel entwickelte und patentierte Software iQ weight control, die in dieser Anwendung zum Einsatz kommt, erkennt während des Einspritzprozesses Schwankungen der Schmelzemenge und gleicht diese umgehend während des aktuellen Einspritzvorgangs aus. Dies führt zu einer sehr hohen Reproduzierbarkeit.

Die holmlose Schließeinheit der Spritzgießmaschine E-Victory sorgt bei der Herstellung von Sensorgehäusen im Zwei-Komponenten-Spritzguss für eine hohe Prozesskonstanz. (Foto: Engel)

Die holmlose Schließeinheit der Spritzgießmaschine E-Victory sorgt bei der Herstellung von Sensorgehäusen im Zwei-Komponenten-Spritzguss für eine hohe Prozesskonstanz. (Foto: Engel)

Auch die holmlose Schließeinheit der E-Victory trägt in dieser Anwendung entscheidend zu einer hohen Prozesskonstanz bei. Der patentierte Force-Divider sorgt für eine über die gesamte Aufspannfläche gleichmäßig verteilte Krafteinleitung in das Werkzeug. Damit werden die außen- und die innenliegenden Kavitäten mit jeweils exakt der gleichen Kraft zugehalten, was den Werkzeugverschleiß deutlich reduziert und die Produktqualität erheblich steigert. Zudem ermöglicht der freie Zugang zum Werkzeugraum platzsparende Automatisierungskonzepte.

www.engelglobal.com

Auf der
dkt2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.