Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Evosys: Einrichten von Laserschweißprozessen einfacher gemacht

Die neue EvoLaP-Software für das Einrichten von Laserschweißprozessen verkürzt die Einarbeitungszeit für den Bediener. (Abb.: Evosys)

Die neue EvoLaP-Software für das Einrichten von Laserschweißprozessen verkürzt die Einarbeitungszeit für den Bediener. (Abb.: Evosys)

Die Evosys Laser GmbH, Erlangen, hat mit EvoLaP eine Software für das Einrichten von scannerbasierten Laserschweißprozessen entwickelt. Mit diesem Instrument können Anwender Schweißprozesse an den Evosys-Anlagen einfach und schnell erstellen.

Bei der Entwicklung von EvoLaP war den Software- und Applikationsingenieuren zum einen eine kurze Einarbeitungszeit für den Bediener wichtig, zum anderen wurde der Fokus auf die Kernaufgaben wie z. B. Konturoptimierung oder Parameteranpassung gesetzt. Spezielle Features zum Skalieren, Teachen und Kalibrieren erleichtern die Arbeit und unterstützen bei der Verbesserung von Prozessen.

„Statt durch selten genutzte Funktionen weitere Komplexität in die Software zu bringen, haben wir uns auf das Wesentliche konzentriert“, erklärt Frank Brunnecker, Geschäftsführer der Evosys Laser GmbH. „EvoLap überzeugt durch eine klare und einheitliche Fensteraufteilung sowie die intuitive und übersichtliche Anordnung von Schaltflächen. So können unsere Kunden den Umgang mit der Software schnell erlernen.“

Alle Bedienoptionen laufen problemlos auf modernen Touchscreens, Maus und Tastatur sind nicht erforderlich. Die Software lässt jede nötige Modifikation der Schweißkontur zu. Damit hebe sich EvoLaP zu anderer am Markt verfügbaren Software positiv ab, heißt es beim Hersteller.

www.evosys-laser.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.