Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

GMA: Breitschlitzdüsen mit hoher Präzision

Coextrusionsadapter und Breitschlitzdüse für mehrlagige Folien mit Einkapselung. (Abb.: GMA)

Coextrusionsadapter und Breitschlitzdüse für mehrlagige Folien mit Einkapselung. (Abb.: GMA)

Die 1989 gegründete GMA Machinery Enterprise Co. Ltd., Taichung City (Taiwan), ist einer der weltweit größten Hersteller von Breitschlitzdüsen mit internationalem Kundenkreis.

Das Unternehmen stützt sich dabei auf modernen Simulationsmethoden zur Auslegung, moderne Werkzeugmaschinen, einen eigenen Verchromungs-Betrieb sowie viel Erfahrung in der Konstruktion von Features rund um die Düse wie externe und interne Deckelung, Einkapselung und Lippenjustierung.

Mittels CAE Simulation werden mit den rheologischen Daten der zu verarbeitenden Materialien und angepasster Druckverteilung im Fließkanal Breitschlitzdüsen mit gleichförmigem Schmelzeaustritt konstruiert. Der Zusammenfluss verschiedener Schmelzen im Coextrusionsadapter und in Mehrkanaldüsen wird durch VFA-Systeme (visual flow analyses) analysiert und aufeinander abgestimmt. Dies ist die Voraussetzung für Mehrschichtsysteme bis zu neun Schichten und deren Einkapselung.

Eigene Anlage zur Verchromung von Breitschlitzdüsen. (Foto: GMA)

Eigene Anlage zur Verchromung von Breitschlitzdüsen. (Foto: GMA)

Hochqualitative Oberflächen werden im eigenen Hartchrom-Betrieb, dessen Chrom-Bäder und Elektroden ausschließlich für die Verchromung von Breitschlitzdüsen ausgelegt und gebaut wurden, hergestellt. Mit viel Erfahrung und modernen Anlagen können gleichmäßige Chromdicken erzielt und kleine Lippenradien hergestellt werden.

Mit hochpräzisen Werkzeugmaschinen – teilweise im Reinraum – werden Teile mit geringen Toleranzen produziert. Produktionsbegleitende Qualitätskontrollen hinsichtlich der Toleranzen für Geradheit und Planlage der Teile, die Rauigkeit, der Chromdicke und des Lippenradius werden dokumentiert. Dies ist unter anderem die Voraussetzung für die Herstellung von Breitschlitzdüsen für Platten optischer Qualität, eine der Kernkompetenzen von GMA.

Breitschlitzdüse mit SBI-Automatiksystem und internem Deckling. (Foto: GMA)

Breitschlitzdüse mit SBI-Automatiksystem und internem Deckling. (Foto: GMA)

Folien und Beschichtungsdüsen werden mit interner und externer Deckelung ausgelegt, auch mit Systemen zur Reduktion des Randaufbaues. Automatikdüsen werden mit Thermobolzensystemen des österreichischen Herstellers SBI, Hollabrunn (Österreich), verwendet.

GMA baut derzeit eine Verkaufsorganisation in Europa auf.

www.gmatw.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...