Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Goebel: Rollenschneidmaschine für Folien

Durch eine kompakte, integrierte Bauweise in modernem Design hat die Xtraslit 2 einen geringen Platzbedarf. (Foto: Goebel)

Durch eine kompakte, integrierte Bauweise in modernem Design hat die Xtraslit 2 einen geringen Platzbedarf. (Foto: Goebel)

Die neueste Rollenschneidmaschine Xtraslit 2 der Goebel Schneid- und Wickelsysteme GmbH, Darmstadt, ist für eine Arbeitsbreite bis zu 3.600 mm konzipiert und kann Materialdicken zwischen 2 und 400 µm verarbeiten. Die Anlage erlaubt dabei materialabhängige Geschwindigkeiten bis zu 1.200 m/min.

Das modulare Maschinenkonzept mit einer Vielzahl an individuellen technischen Ausstattungsmerkmalen macht die Anlage flexibel. Die Maschine deckt dabei viele Kundenanforderung ab und kann je nach Wunsch vom wirtschaftlichen Basismodell bis hin zur spezifischen Sonderanfertigung konfiguriert werden.

Variabel sind auch die Schneidvarianten der Maschine, die abhängig von Materialien wie Dünn- oder Dickfolie, Papier oder Verpackungsmaterialien variieren. Durch eine kompakte, integrierte Bauweise in modernem Design hat die Xtraslit 2 einen geringen Platzbedarf. In der Maschine lässt sich die Bahnspannung in der Aufwicklung von der Abwickelspannung trennen. Goebel setzt dazu bei der Bahnführung eine Umschlingung zweier aufeinanderfolgender Walzen von mehr als 450° ein.

Die digitale Drehstrom-Antriebstechnik sorgt für einen effizienten Energieeinsatz und nachhaltige Energierückgewinnung und ist zudem wartungsfrei. Das neueste Profinet-Steuerungskonzept garantiert eine schnelle Datenübertragung und hohe Maschinenperformance. Die Maschine ist auf spezielle Anforderungen rund um das Bedienen und Beobachten des Produktionsprozesses zugeschnitten. In der Schnitt- und Fahrdatenbibliothek der Xtraslit 2 können beispielsweise technische Voreinstellungen gespeichert und bei Bedarf jederzeit per Knopfdruck abgerufen werden.

www.goebel-ims.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...