Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Grafe: Reise in eine fantastische Welt bezaubernder Farben

Im Rahmen des Projekts Fantastic Colors sind sechs fantastische Farben entstanden. (Foto: Grafe)

Im Rahmen des Projekts Fantastic Colors sind sechs fantastische Farben entstanden. (Foto: Grafe)

Farben in außergewöhnlich sinnlichen Kreationen erlebbar zu machen – dafür sind die Spezialisten des Design-Centers der Grafe-Gruppe, Blankenhain, bekannt. In einer gemeinschaftlichen Arbeit zwischen Grafe und der Firma Eckart, Hersteller von Metall- und Effektpigmenten, sind sechs fantastische Farben entstanden, die eingebettet in eine phantasievolle Geschichte in sechs PET-Flaschen dargestellt werden. Die metallischen Töne, die durch einen außergewöhnlichen Glanz und eine faszinierende Haptik bezaubern, entführen in die Welt der Fantastic Colors. Auf der K 2016 will das Unternehmen über das Projekt informieren.

„Das Projekt Fantastic Colors beinhaltet die Umsetzung der eingefärbten Metall- und Effektpigmente in unserer Designflasche. Sie geben ihr einen tiefen, metallischen und starken Glanz. Dabei wird erst auf den zweiten Blick ersichtlich, dass es sich dabei um eine Flasche aus Kunststoff handelt. Um die besondere Brillanz und Farbsättigung entsprechend zu präsentieren, haben wir eine sehr aufwändige Verpackung mit einem märchenhaften Bildmotiv erstellt. Dazu gibt es eine Geschichte, die den Leser auf eine Reise in die fantastische Welt bezaubernder Farben mitnimmt“, erläutert Julia Canzler vom Bereich Design & Packaging bei Grafe, die für das Projekt verantwortlich ist. Im Karton befinden sich Aussparungen, wodurch man die Flaschen sehen und deren Farbbrillanz erkennen kann.

Mit einer aufwändigen Verpackung und einer Geschichte, die den Leser auf eine Reise in die fantastische Welt bezaubernder Farben mitnimmt, wird die besondere Brillanz und Farbsättigung präsentiert. (Foto Grafe)

Mit einer aufwändigen Verpackung und einer Geschichte, die den Leser auf eine Reise in die fantastische Welt bezaubernder Farben mitnimmt, wird die besondere Brillanz und Farbsättigung präsentiert. (Foto Grafe)

Die Farben, mit denen die Flaschen eingefärbt wurden, finden sich auch auf der Außenseite der sechseckigen Verpackung wieder. Sie illustrieren eine bunte Fantasielandschaft. Zu sehen sind dabei ein riesiger goldener Mond (Golden Moon), ein dunkelblaues mitternächtliches Meer (Midnight Sea), ein verwunschenes grünes Baumhaus (Enchanted Treehouse), bronzefarbene magische Felsen (Magical Rock), ein kleines rotes Boot, das wie mystische Flammen (Mystic Flames) auf den Wellen tanzt, sowie leichte Gischt in silbrigem Staub, die wie eine Art Traumpuder (Dream Powder) wirkt.

Die Flaschen selbst wurden auf der Simulationsanlage für das Extrusionsblasformen hergestellt, die die Grafe-Gruppe im vergangenen Jahr angeschafft hat. „Wir können mit der Anlage Musterflaschen für unsere Kunden zur qualitativen Bewertung unserer eingestellten Farbe herstellen. Vorteil unserer Flasche ist die Abbildung der Farben in drei verschiedenen Oberflächen sowie in unterschiedlichen Radien und Flächen.“, erklärt Canzler. „Diesen Service stellen wir unseren Kunden und auch allen Designverantwortlichen der relevanten Branchen zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, Farbwünsche mit uns gemeinsam zu entwickeln und vor Ort abzumustern.“ Ein Beispiel dafür sei die gelungene Zusammenarbeit mit dem Metall- und Effektpigmente-Hersteller Eckart.

www.grafe.com